Digitaler Kochabend der Altenberger Landfrauen
Delikate Häppchen aus Spanien

Altenberge -

Kochkurse durchzuführen, sind in Zeiten der Corona-Pandemie nur online möglich. Dass es trotzdem Spaß machen kann, obwohl der direkte Kontakt und die leckeren Kocharomen fehlen, zeigten die Altenberger Landfrauen, die unter Anleitung von Elisabeth Höffker, pädagogische Mitarbeiterin der Familienbildungsstätte (FBS) Steinfurt, leckere Appetithäppchen aus der spanischen Küche zubereiteten.

Dienstag, 06.04.2021, 20:02 Uhr aktualisiert: 07.04.2021, 16:12 Uhr
Elisabeth Höffker, pädagogische Mitarbeiterin der Familienbildungsstätte (FBS) Steinfurt im Bereich Ernährung und Nachhaltigkeit, brachte den Altenberger Landfrauen
Elisabeth Höffker, pädagogische Mitarbeiterin der Familienbildungsstätte (FBS) Steinfurt im Bereich Ernährung und Nachhaltigkeit, brachte den Altenberger Landfrauen

Online miteinander kochen, ist das eine gute Idee? „Ja“, meinten die Altenberger Landfrauen. Unter Anleitung von Elisabeth Höffker, pädagogische Mitarbeiterin der Familienbildungsstätte ( FBS ) Steinfurt im Bereich Ernährung und Nachhaltigkeit, erlebten sie einen „Tapas-Kochabend“. Sie brachten Chorizo mit Champignons, Speckpflaumen und Speckdatteln, Kartoffeln mit Paprikadip sowie eingelegte, gegrillte Paprika auf den Tisch. Die leckeren Appetithäppchen aus der spanischen Küche schmeckten vorzüglich, waren sich am Schluss alle einig.

Im Vorfeld verschickte die Dozentin entsprechende Rezepte, dann wurden zum Teil exotisch anmutende Zutaten eingekauft. Abends waren mehr als zehn Kochkurs-Teilnehmerinnen in ihrer privaten Küche online, sie schnippelten, viertelten Paprika, brutzelten und schmeckten ab. FBS und Landfrauen kooperieren öfter zusammen, besonders beim zubereiten von Gaumenfreuden.

„Unsere Resonanz ist sehr positiv“, sagte Vorstandsmitglied Margret Schollbrock , die selbst auch am Herd stand. Alle waren schwer begeistert, obschon es kein Vergleich zu Präsenzkochabenden ist, bei denen alle in der FBS-Erlebnisküche zusammensitzen. Dennoch empfanden die Landfrauen das Online-Kochen als willkommene Abwechslung, sie konnten dem Pandemie-Alltag auf schmackhafte Weise für ein paar Stunden entfliehen. „Es fing bereits beim Einkaufen an“, so Schollbrock. „Meist greift man immer wieder zu ähnlichen Lebensmitteln, doch diesmal sah die Einkaufsliste anders aus als gewohnt“, beschrieb sie. „Es war schon toll, zu suchen und zu schauen, bis man die passenden Zutaten gefunden hatte.“

Schade, dass es zwar ein Internet, aber kein „Duftnetz“ gibt. Das Aroma einer würzigen Chorizo-Wurst – der luftgetrockneten spanischen Rohwurst aus Schweine- oder Kalbfleisch mit Speck, Gewürzen und Paprikapulver bestreut – ist unvergleichlich, wenn sie angebraten wird.

„Der Tapas-Abend war schon in 2020 als Präsenzveranstaltung geplant“, sagte Höffker, „wir haben ihn kurzfristig zum Online-Event umgewandelt.“ Auch die Dozentin empfand die Stimmung als gut, die Atmosphäre war von Anfang an entspannt. „Wir mussten uns natürlich erst sortieren, denn Kochen via Internet ist etwas anderes, als wenn alle persönlich anwesend sind“, erläuterte sie. Zuletzt aßen alle – wenn auch vereinzelt vor den Laptop-Kameras sitzend – dennoch gemeinsam.

Oft standen die Landfrauen auch zu zweit in der Küche und halfen sich bei der Tapa-Zubereitung. Die Teilnehmerinnen dekorierten ihre Tische geschmackvoll, manche zündeten Kerzen an, sodass es ein stilvoller Abend wurde. Da alle zu Hause waren, kam der Sherry nicht nur in den Topf, sondern in Maßen auch mal ins Glas.

„Es ist gar nicht so einfach, online einen Kochkurs abzuhalten“, erläuterte Dozentin Höffker. „Sie leben davon, dass man vor Ort gemeinsam etwas ausprobiert.“ Doch die Aktion war ein Erfolg, daran besteht kein Zweifel. „Auf Dauer haben wir nicht vor, Kochabende per Internet anzubieten“, sagte die Dozentin. „Diesmal war es eine Gruppe, die sich kannte und das machte es einfacher.“ Tenor: „Gut, dass wir es gemacht haben, auf diese Weise zusammensitzen und dabei aktiv sein konnten.“ Persönlicher Kontakt fehlt mittlerweile den meisten Menschen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7903076?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
Nachrichten-Ticker