Spenden für Corona-Teststation
FFP2-Masken und Gutscheine

Altenberge -

Auf gute Resonanz stößt die Corona-Schnellteststelle neben der Tankstelle Brömmler.

Montag, 03.05.2021, 16:46 Uhr aktualisiert: 03.05.2021, 16:50 Uhr
Anne und Markus Brömmler (Mitte) nahmen die FFP2-Masken von Manuel Post (l.) und die Gutscheine von Stefan Echterhoff entgegen.
Anne und Markus Brömmler (Mitte) nahmen die FFP2-Masken von Manuel Post (l.) und die Gutscheine von Stefan Echterhoff entgegen. Foto: mas

Es war ein erfolgreicher Start für die neue Corona-Schnellteststelle an der Tankstelle Brömmler, die am vergangenen Freitag ihren Betrieb aufgenommen hatte und über das Wochenende bereits gut angenommen wurde. Auch am Montag lief der Corona Drive-Through“ reibungslos, wie Markus Brömmler berichtet: „Die Standzeit der Pkw beträgt heute weniger als vier Minuten. Das sorgt für sehr zufriedene Gesichter.“ Insgesamt 25 Personen stehen bereit, um in Zweier-Teams die Tests durchzuführen. Manuel Post von der gleichnamigen Firma Post Industrie spendete dem Testpersonal 500 FFP2-Masken. Und Stefan Echterhoff vom „Kleinen Kartoffelhaus“ überreichte Anna und Markus Brömmler 60 Gutscheine à fünf Euro. „Jeder 20., der sich testen lässt, bekommt einen Gutschein“, sagt Echterhoff. Dieser kann dann im „Kleinen Kartoffelhaus“ eingelöst werden.

Vier Minuten

Die Corona-Teststelle an der Tankstelle Brömmler ist montags bis freitags von 7 bis 16 Uhr und samstags von 8 bis 16 Uhr geöffnet. Terminvereinbarung unter www.bft24.de. Auch ohne Termin ist ein Test möglich. Dann ist allerdings mit kurzen Wartezeiten zu rechnen.

https://event.wn.de/news/705/consume/10/2/7947432?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
Nachrichten-Ticker