So., 21.07.2019

Showprogramm beim Reitturnier des Reit- und Fahrvereins Ein Abend im Zeichen des Vierbeiners

Hier stehen mal nicht Pferde im Mittelpunkt. Beim „Dogfrisbee“ konnten mehrere Hunde ihr sportliches Können unter Beweis stellen.

Greven - Ein Abend voller Emotionen, voller Hingabe, Sportsgeist und immer im Zeichen des Vierbeiners – und ganz ohne Gewitter: Der Reit- und Fahrverein Greven präsentierte den Besuchern des Reitturniers am Samstag im Anschluss an die Turnierdurchläufe wieder einen ganz besonderen Showabend.

So., 21.07.2019

Neunte Ausgabe der Indianerwoche rund um die Erlöserkirche Abenteuerwoche für 40 Kinder

Die 40 Kinder und ihre Betreuer beschäftigten sich eine Woche lang mit dem Thema Indianer.

Reckenfeld - Trommelklänge und Kinderstimmen er-schallten in der ersten Ferienwoche rund um die Erlöserkirche. Hier fand zum neunten Mal die Indianerwoche statt, veranstaltet von der evangelischen Kirchengemeinde. Von Rosemarie Bechtel


So., 21.07.2019

Zeitreise für alle beim Mittelaltermarkt in der Emsaue Ein Markt der „positiv Bekloppten“

Bei Sonnenschein wird es direkt voller zwischen den Zelten. Der Markt erfreute sich einer großen Resonanz.

Greven - Bereits zum sechsten Mal fand am Wochenende am Grevener Beach der Mittelaltermarkt statt. Und natürlich zog es wieder viele Erwachsene und Kinder an den Emsstrand. Von Pia Naendorf


So., 21.07.2019

Dramatische Eindrücke Brand an der Gronenburg - Großeinsatz der Feuerwehr

Dramatische Eindrücke: Brand an der Gronenburg - Großeinsatz der Feuerwehr

Greven - In dem Waldgebiet an der Gronenburg hat es am Wochenende erneut gebrannt. Am Samstag war die Wehr deshalb mit allen Einheiten im Einsatz, am Sonntagmittag waren dann noch einmal Nachlöscharbeiten erforderlich. Von Jens Keblat


Sa., 20.07.2019

Langfristiger Umbruch in den Grevener Wäldern Alles muss anders werden

Theodor Lintel-Höping schneidet ein Stück Borke ab. Aber darunter haben bereits die Borkenkäfer alles zerstört.

Greven - Der Wald ist zu trocken. Sturm und Borkenkäfer haben für großen wirtschaftlichen Schaden gesorgt. Ein Rundgang mit Theodor Lintel-Höping vom Forstbetriebsbezirk Greven. Von Günter Benning


So., 21.07.2019

Farbschmierereien auf dem neuen Grenzstein Waren Preußen-„Fans“ unterwegs?

Mit allen gängigen Reinigungsmitteln versuchten Ferdi Mehl und Helmut Getta, den Grenzstein sowie Bank und Tisch wieder einigermaßen sauber zu bekommen.

Reckenfeld - Der neu aufgestellte Grenzstein am Radweg Max-Klemens-Kanal, der erst vor kurzem samt Sitzgruppe vom Reckenfelder Bürgerverein aufgestellt worden war, wurde mit Farbe beschmiert. Von Rosemarie Bechtel


Sa., 20.07.2019

Angebot der Stadtbibliothek Greven Kreativ werden mit Bookfolding und Scrapbooking

Aus alten Büchern lassen sich wahre Wunderwerke herstellen.

Greven - Aus alten Bücher lassen sich ganz einfach wahre Kunstwerke schaffen, die ein absoluter Hingucker sind. Mit dem sogenannten Bookfolding entstehen im Buchschnitt wunderschöne Motive.


Sa., 20.07.2019

Radrundtour der Landfrauen Dorfkirche und Waschmaschinen

In Brock besichtigten die Frauen das Waschmaschinen-Museum.

Greven - Bei schönstem Wetter starteten rund 35 Landfrauen mit dem Fahrrad Richtung Bockholt. Die Vorbereitungsgruppe um Rita Wiethölter und Gisela Raubart hatten sich eine sehr schöne Route quer durch Maestrup, durch die Kroner Heide, über den Kanal, durch Guntrup und dann Richtung Bockholt ausgesucht.


Sa., 20.07.2019

Dr. Christian Beuning ist Hausarzt und Homöopath „Natürlich ist die Homöopathie wirksam“

Dr. Christian Beuning ist Hausarzt und Homöopath: „Natürlich ist die Homöopathie wirksam“

Greven - Die einen halten Homöopathie für Quatsch und reine Geldmacherei. Die anderen glauben, dass sie wirk und helfen kann. Zu ihnen zählt der Arzt Dr. Christian Beuning. Von Peter Beckmann


Fr., 19.07.2019

Faszination Tanz Ein Raum, um Freude zu erleben

Schüler der Tanzbühne bei einem Auftritt.

Greven - „Tanzen ist ein sehr gutes kognitives und koordinatives Training“, erklärt Nils Rotterdam, während er mit ausgezogenen Schuhen im Trainingsraum sitzt und seinen Joghurt löffelt. Gleich gibt er seinen „Urban Dance“-Kurs. Von Sina-Marie Hofmann


Fr., 19.07.2019

Martin Engelien steht hinter der Go-Music-Band beim 50-Jahre-Woodstock-Festival Aufgebot der Profi-Rocker

Martin Engelien mit Bass und Band bei einem Konzert seiner Go-Music-Reihe in Ibbenbüren.

Greven - „1001 Nacht“ war Martin Engeliens Superhit als musikalischer Leiter der Klaus-Lage-Band. Der Bassist aus Essen-Steele hat mit Musikern wie Lage, Helge Schneider und Toto Blanke zusammengespielt. Drei Goldene und eine Platin-Platte heimste er ein. Gemeinsam mit dem Brochterbecker Günter Dowidat organisiert er das 50-Jahre-Woodstock-Festival am 10. August am Max-Klemens-Kanal.


Do., 18.07.2019

Die Entwicklung des Bezahlens in der City Die Karte ist im Kommen

Na, ist das Geld schon da? Bei Cramer & Löw an der Kasse gehört das Zahlen per Karte längst zum Alltag.

Greven - Die Gebühren für Karten-Überweisungen sinken, darum akzeptieren viele Geschäfte in der Innenstadt mittlerweile Kartenzahlungen schon bei niedrigen Summen. Aber soweit wie in den Niederlanden, wo jeder Kaffee mit Plastikgeld bezahlt wird, ist man in Greven noch nicht. Von Pia Witthinrich


Do., 18.07.2019

Mittelaltermarkt am Samstag und Sonntag Spaß haben mit Scheffe und Scheffin

Na, das sieht doch schon mal kernig aus. Scheffe, Scheffin, Sponsoren und die Macher von Greven Marketing freuen sich auf den Mittelaltermarkt an diesem Wochenende.

Greven - Am Wochenende findet wieder der Mittelaltermarkt am Beach statt. Auf die Besucher warten wieder zahlreiche attraktive Angebote


Do., 18.07.2019

Kommunikation heute – so halten wir Kontakt „Einer schreibt immer“

Ein Leben ohne Smartphone? Nicht nur für die jungen Grevener ist das unvorstellbar.

Greven - Wie, wofür und wie oft nutzen die Grevener ihr Smartphone? Eine Umfrage hat gezeigt: Große Unterschiede zwischen junge und ältere Grevener gibt es kaum. Von Pia Witthinrich


Do., 18.07.2019

Unterhaltung beim Reit- und Fahrverein Greven Shownummern für die ganze Familie

Laden zu einem der größten ländlichen Reitturniere des Münsterlandes und zu einem ganz besonderen Schauprogramm am Samstagabend ein: Organisator und Moderator Johann-Christoph Ottenjann mit den Reiterinnen Josefine Strotmann, Livana Incanella und Natalie Stegemann.

Greven - Von Freitag bis Sonntag erfolgen in 47 Prüfungen über 1800 Starts mit mehr als tausend Pferden auf der Reitanlage an der Saerbecker Straße in Pentrup. Ein besonderes Highlight ist dabei traditionell das große Showprogramm am Samstagabend ab 19 Uhr.


Mi., 17.07.2019

SC Reckenfeld: Jahreshauptversammlung Ein Verein in Aufbruchstimmung

Neben der baulichen Entwicklung am Wittlerdamm standen auch Ehrungen der erfolgreichen Sportler beim SCR auf dem Programm.

Reckenfeld - Ein Verein in Aufbruchstimmung: Der bevorstehende Umzug an den Wittlerdamm war das beherrschende Thema bei der Jahreshauptversammlung des SC Reckenfeld.


Mi., 17.07.2019

Zwölfter Preisflug der Alttauben Dritter Erfolg für Egon Asche

Zum dritten Mal erfolgreich: Egon Asche mit seinen Tauben.

Greven - Es war der zwölfte Preisflug der Alttauben der Reisevereinigung Greven und es war der dritte Sieg von Egon Asche und seinen Tauben.


Mi., 17.07.2019

Senioren-Stammtisch: Mit zwei Bussen durch das Münsterland

Senioren-Stammtisch:: Mit zwei Bussen durch das Münsterland

In diesem Jahr veranstaltete der Senioren-Stammtisch wieder sein Sommerfest mit einer Fahrt durch das Münsterland und Tecklenburger-Land mit zwei klimatisierten Bussen.


Mi., 17.07.2019

SPD fordert mehr Wohnraum „Man darf Handeln nicht vergessen“

Schöner Wohnen. Den Traum von einer schönen Wohnung können sich in Greven viele Menschen nicht erlauben.

Greven - Vor vier Jahren habe die SPD den Antrag gestellt, das Thema Wohnen strategisch für die Zukunft zu planen und für Greven ein Stadtentwicklungskonzept vorzulegen. Im Stadtentwicklungskonzept „Wohnen“ würden verschiedene Prognosen für die Entwicklung Grevens aufgestellt, teilt SPD-Fraktionsvorsitzender Dr.


Mi., 17.07.2019

Familie Hyseni droht Umzug in Reckenfelder Flüchtlingsunterkunft Jahrelang auf Wohnungssuche

Rinush und Hira Hyseni (rechts) mit Kindern und Enkeln. Die Familie, die seit 29 Jahren in Greven lebt, findet keine passende Wohnung, um aus dem Haus der Stadt ausziehen zu können.

Greven - Acht Personen in einer Wohnung. Das ist ungewöhnlich. Die Hysenis suchen drigend eine neue Unterkunft, denn das Haus der Stadt, in dem sie seit 18 Jahren leben, wir renoviert. Von Günter Benning


Mi., 17.07.2019

Trickbetrüger sammeln Spenden Die Klemmbrett-Masche

Mit betrügerischen Absichten sammeln auch in Greven Menschen Unterschriften. 

Greven - Sie tragen ein Klemmbrett. Darauf ein Zettel mit einem sonderbaren Spendenaufruf. Auf in Greven wurden die Spendensammler mit den Fake-Zetteln gesichtet. Von Peter Beckmann


Mi., 17.07.2019

Kolping feiert Gut in Geografie

Auch etwas Länder-Geografie wurde beim Sommerfest der Reckenfelder Kolpingsfamilie betrieben.

Reckenfeld - So dumm sind die Kids dann doch nicht. Beim Sommerfest des Reckenfelder Kolpings wussten die Jugendlichen jedenfalls die besseren Antworten auf Quizz-Fragen zu deutschen Städten.


Di., 16.07.2019

Ferienkiste hat auf dem Bauernhof Wigger begonnen Disney-Figuren stehen im Mittelpunkt

Die Ferienkistenteams und ihre Wochenleitungen haben sich in den vergangenen Monaten intensiv auf ihren Einsatz vorbereitet. Sie hoffen auf gutes Wetter und gut gelaunte Kinder, die sich auf einen abwechslungsreichen Sommer freuen.

Greven - So groß wie diesmal war der Ansturm auf die Angebote der Ferienkiste noch nie. Die Betreuer haben sich für die nächsten sechs Wochen ein munteres Programm zurechtgelegt. Von Sven Thiele


Di., 16.07.2019

Schöne Aussicht auf Greven Die Heiligenschein-Kirche

Schöne Aussicht auf Greven: Die Heiligenschein-Kirche

Ein ganz besonderen Moment haben Stephan und Christa Neugebauer auf einem Foto festgehalten. Ein Regenbogen zeigt sich direkt über dem Turm der Martinus-Kirche. Was die Neugebauers dazu veranlasst, die Martinus-Kirche in Heiligenschein-Kirche umzutaufen.


Di., 16.07.2019

Bevölkerungsstatistik prognostiziert starkes Wachstum In 21 Jahren 21 Prozent mehr

So voll wird es in der Innenstadt auch in Zukunft sicher nur zu den Stadtfesten sein. Aber wenn die Statistiker Recht haben, wird es in 21 Jahren deutlich mehr Grevener geben.

Greven - Greven wird auch in den kommenden Jahren stark wachsen. Das sagen jedenfalls die Zahlen des „Statistischen Landesamt Information und Technik Nordrhein-Westfalen“, die jetzt veröffentlicht wurden. Danach wächst die Bevölkerung in den kommenden 21 Jahren um 21 Prozent. Von Peter Beckmann


1 - 25 von 5658 Beiträgen

Das Wetter in Greven

Heute

25°C 13°C

Morgen

27°C 16°C

Übermorgen

32°C 19°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter