Do., 07.03.2019

Test am Donnerstag nicht in Saerbeck Sirenen bleiben stumm

Saerbeck - Die Sirenen heulen am heutigen Donnerstag in vielen Kommunen in Nordrhein-Westfalen – aber nicht in Saerbeck. Von Alfred Riese

Do., 07.03.2019

Ferienkisten-Teamer nehmen Kinderschutz ernst Achtsamer Umgang mit Kindern war ein Thema

Anne Hölscher vom Kinderschutzbund Steinfurt (r.) informierte die Betreuer der Ferienkisten über den Kinderschutz.

Greven - Kinder sollen sich sicher fühlen in der Abenteuerkiste. Die Betreuer haben sich dafür qualifiziert.


Mi., 06.03.2019

Nur noch Automat der Westfalenbahn am Bahnhof Ticket-Wirrwarr in den Zügen

Auch dieser potenzielle Zugfahrer kann aufgrund der Sonneneinstrahlung kaum etwas auf dem Display erkennen und versucht verzweifelt ein richtiges Ticket zu finden und zu beziehen.

Greven - Knölllchen für eine Falschfahrerin. Aber was ist, wenn die Bahn den einzigen Automaten auf Gleis 2 in Greven abbaut. Dann herrscht Chaos. Von Peter Beckmann


Mi., 06.03.2019

Programm des Reckenfelder Treffs Von Kaffeetreff bis Fatih Cevikkollu

Ernst Reiling und seine Mitstreiter vom Reckenfelder Treff haben wieder ein buntes Programm zusammen gestellt

reckenfeld - Kulturelle Bildung lebt von Begegnungen, vielfältigen künstlerischen Praxen und dem Ausprobieren von neue Dingen. Diese Aussage ist auf der Facebookseite des Reckenfelder Treffs zu lesen. der stellt jetzt sein neues Programm vor. Von Rosemarie Bechtel


Mi., 06.03.2019

Abschiebungen: Wie Kreis und Stadt kooperieren Auf Eskalation vorbereitet sein

Die meisten Abschiebungen erfolgen mit dem Flugzeug.

Lengerich - Auch aus Lengerich werden immer wieder Menschen abgeschoben. Dabei geht es primär um Personen, deren Asylantrag abgelehnt worden ist. Zuständig ist dann die Ausländerbehörde des Kreises. Aber die Stadt ist ebenfalls mit im Boot. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Di., 05.03.2019

Anmeldungen am HAG 89 Fünftklässler fürs Gymnasium

Es deutet sich an, dass auch zum Start des Schuljahrs 2019/2020 vier fünfte Klassen am HAG gebildet werden können.

Lengerich - Angelika Heitmann zeigt sich zufrieden. An ihrer Schule, dem Hannah-Arendt-Gymnasium, lief seit dem 25. Februar das Anmeldeverfahren für die neuen Fünftklässler. 89 Kinder wurden angemeldet. Und die Leiterin rechnet noch mit ein paar Nachzüglern. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Di., 05.03.2019

Beginn der Fastenzeit Keine Süßigkeiten zum Geburtstag

Greven - „Auf Feste könnte ich verzichten“, sagt ein älterer Herr, einen Berliner mampfend, „aber da kommt ja jetzt nichts mehr.“ Mit dem Aschermittwoch beginnt die vierzigtägige Fastenzeit der Christen. Die „Helau“-Rufe sind verklungen, die letzen Kamellen geworfen. Kehrt bei den Grevenern die Zeit des Verzichts ein?


Di., 05.03.2019

Prinzlicher Besuch Reckenfelder ReKaGe-Jecken besuchen die Redaktion

Prinzlicher Besuch: Reckenfelder ReKaGe-Jecken besuchen die Redaktion

Wenn den anderen längst die Puste ausgegangen ist, feiern sie immer noch. Gestern besuchte die Reckenfelder Karnevalsgesellschaft froh gelaunt unsere Redaktion.


Di., 05.03.2019

Anker lichten im Rathaus Nu iss Schluss mit lustig

Verkehrte Welt: Prinz und Pünte geben die Macht ab und lächeln. Bürgermeister Peter Vennemeyer ist wieder Herr im Haus, scheint aber nicht wirklich froh zu sein . . .

Greven - Jetzt mal für alle, die Karneval doof finden: Leute, das ist harte Arbeit und verdammt anstrengend. Konnte man am Rosenmontag im Rathaus begutachten. Da mussten die Grevener Narren den Anker lichten, den sie zum Beginn der Session im Rathaus angebracht hatten. Von Peter Beckmann


Di., 05.03.2019

KG Emspünte stürmt die Redaktion: Hymne an das mobile Greven Ein letztes heiseres Helau

Die KG-Emspünten Truppe mit Präsident Udo I. Laufmöller (vorn, 4.v.l.), Redaktionsleiter Günter Benning (5.v.l.), Pünte Manuela und Prinz Christian I.

greven - Redaktionsbesuch der KG-Emspünte. Die Jecken werden mit einem Lied über die mobilste Stadt im Land begrüßt: Greven. Von Felicia Klinger


Di., 05.03.2019

Erinnerungswoche zum Thema: „Wie es früher war …“ Als Heiraten noch ganz anders ging

Amalia Lütke Wenning mit den Bilder ihrer Hochzeit. Das Bild wird gehütet und hängt an der Wand in ihrem Zimmer im Haus Marienfried

Reckenfeld - Beim Betreten des Haus Marienfried waren die Gäste und Angehörigen der dort lebenden Bewohner zunächst irritiert, als sie zwei Schaufensterpuppen mit einem weißen Brautkleid samt Schleier und einem schicken schwarzen Anzug erblickten. Diese Beiden wiesen auf die jährlich stattfindende Erinnerungswoche hin, die sich in diesem Jahr rund um die Hochzeit drehte.


Mo., 04.03.2019

Anja Karliczek zu Gast bei der Mittelstandsvereinigung der CDU Plädoyer für duale Ausbildung

Dr. Fritz Jaeckel, Hauptgeschäftsführer der IHK Nordwestfalen, Bundesbildungsministerin Anja Karliczek und MIT-Vorsitzender Dr. Christoph Kösters (v.l.)

Greven - Zum 14. Mal hatte die MIT unter der Leitung von Dr. Christoph Kösters eingeladen, die Auswirkungen der aktuellen Politik auf den Mittelstand einzuordnen. Zu Gast war diesmal die Bundestagsabgeordnete Anja Karliczek (CDU).


Mo., 04.03.2019

Jubiläum Kegelclub feiert 50-jähriges Jubiläum

Jubiläum: Kegelclub feiert 50-jähriges Jubiläum

Das regelmäßige Kegeln stirbt bei den Jüngeren so langsam aus. Gut, dass es da noch alte Hasen gibt: Der Kegelklub „Hau rein“ hat jetzt seinen 50. Geburtstag gefeiert.


Mo., 04.03.2019

Robert Kreis kommt in die Kulturschmiede Ein Ausflug in die 20er Jahre

Robert Kreis ist ein Allroundartist, der sich der Kunst der 20er Jahre verschrieben hat.

Greven - Robert Kreis kommt in die Grevener Kulturschmiede. Der niederländische Kabarettist, Pianist, Entertainer, Schauspieler hat sich auf die Musik der 20er Jahre des vergangenen Jahrhunderts spezialisiert.


Mo., 04.03.2019

Die Pottheide Der „Friedhof“ der Bronzezeit

Schmedehausen - In dieser Folge der Grevener Wörter gehet es um die Pottheide. Die Pottheide liegt im Osten der Bauerschaft Schmedehausen. Der Name „Pottheide“ weist ebenfalls auf eine lange Besiedlung dieses Gebietes hin. Von Hans-Dieter Bez


Mo., 04.03.2019

Grevener Wörter: „Markt-Heini“ Lockere Sprüche im weißen Kittel

Dieses Foto von „Fugen-Heini“ hat vermutlich Carl Schumacher aufgenommen.

Greven - „Markt-Heini“ nannte man den Drogisten Heinrich Pröbsting, der seine Drogerie Jahrzehnte lang an der Ecke Kirchstraße/Marktstraße, also am Marktplatz betrieb. Von Hans-Dieter Bez


Mo., 04.03.2019

Typisch Greven: Die Rote Mühle „Fatty“ beschallte das gesamte Münsterland

Greven - In den 1960er und 1970er Jahren war Greven ein zentraler Ort für Disco-Liebhaber. Im Jahre 1968 entstand die Disco „Sound 68“ in der Gaststätte Sahle („Friedrichsburg“, Saerbecker Straße), die wechselweise auch im Kolpinghaus stattfand. Ebenfalls zu dieser Zeit befand sich die Diskothek „Niagara“ in der Friedrich-Ebert-Straße. Von Hans-Dieter Bez


Di., 05.03.2019

Heribert I. (Große-Rechtien) und Renate (Floth) sind das neue Prinzenpaar der Re-Ka-Ge Der Dauerprinz wird jetzt geteilt

Inmitten der Re-Ga-Ke-Granden: das neue Prinzenpaar Heribert I. (Große-Rechtien) und Renate (Floth).

Reckenfeld - Die Stimmung war am Ende der Prinzenproklamation der Re-Ka-Ge bombastisch. Der Saal tobte, und das neue Prinzenpaar Heribert I. (Große-Rechtien) und Renate (Floth) konnte den Saal den tanzbegeisterten Narren überlassen. Von Rosemarie Bechtel


Di., 05.03.2019

Let‘s dance bei der Schlüsselübergabe Hüpfdohlen erobern das Rathaus

Da isser: Nach diversen Tanzvorführungen ließ sich Bürgermeister Peter Vennemeyer nicht lange bitten und gab die Macht in Form des Rathausschlüssels an die Narren ab.

Greven - Wenn der Bürgermeister seine Narrenburg zu räumen bereit ist und den Schlüssel schon locker unterm Arm trägt, dann fällt die gesamte Crème de la Crème der hiesigen Narretei samt französischer Unterstützung auf das Rathaus. Diesem Jahr bedurfte es einiger flotter Tanzeinlagen, damit Peter Vennemeyer den großen Goldenen schließlich rausrückte. Von Jens Keblat


So., 03.03.2019

Grevener Prinzenball in Saerbeck Ein festliches Zwischenspiel mit Stargast

Grevener Karnevalisten, Sessionsorden-Träger, Freunde und Unterstützer stellten sich beim Prinzenball in Saerbeck den Fotografen.

Greven/Saerbeck - Das festliche Zwischenspiel des Prinzenballs nutzten Christian I. und Püntemariechen Manuela für ein großes Dankeschön. Von Alfred Riese


Di., 05.03.2019

Gäste aus Montargis im Rathaus begrüßt Bekannte und viele neue Gesichter

Auf die gelebte Städtepartnerschaft stießen Gastgeber und Gäste am Samstagvormittag im Rathaus an.

Greven - Sie sind mit einem ganzen Reisebus in der Emsstadt angekommen und wirken so, als seien sie gekommen, um zu bleiben: Zahlreiche Gäste aus Montargis in Frankreich haben sich im Grevener Karneval wieder traditionell unter das närrische Volk gemischt und pflegen so die deutsch-französischen Beziehungen. Am Samstag wurden sie offiziell im Rathaus empfangen.


So., 03.03.2019

Viele Grevener blieben zu Hause Jede Menge Spaß und noch mehr Regen

Bunt, bunter am buntesten: Der CCFfL sorgte für einen Hingucker.

Greven - Viel Regen, daher weniger Zuschauer, viel Spaß und viel Wurfmaterial aber wenig Politisches: So war der große Karnevalsumzug am Sonntag in Greven. Von Peter Beckmann


So., 03.03.2019

Immobilie des ehemaligen Restaurants Aatal wird renoviert Atelier und Kultur-Café

Es tut sich was in Aldrup: Das Gebäude des ehemaligen Restaurants „Zum Aatal“ wird derzeit von Grund auf renoviert und wird in ein paar Monaten vielleicht sogar wieder ein Café beherbergen.

Greven - Die Gaststätte „Zum Aatal“ war lange ein beliebtes Restaurant und ein besonders von Radfahrern gern angefahrenes Ausflugslokal. Dann musste das Wirtepaar Insolvenz anmelden, die Immobilie wurde zwangsversteigert. Jetzt wird das Gebäude saniert. Der Künstler, der das Haus erworben hat, möchte über kurz oder lang dort ein Kultur-Café eröffnen. Von Peter Beckmann


So., 03.03.2019

129 Bewerbungen Augustinianum bleibt fünfzügig

Greven - 129 Schüler haben sich jetzt am Gymnasium Augustinianum angemeldet. Schulleiter Dr. Volker Krobisch zeigte sich am Freitag sehr zufrieden mit dem Ergebnis: Von Günter Benning


So., 03.03.2019

Arbeitsamtsstatistik 1640 Grevener suchen Arbeit

 

Greven - Die Arbeitslosigkeit in Greven belief sich im Februar unverändert auf 968 Personen. Das waren 26 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr.


101 - 125 von 4827 Beiträgen

Das Wetter in Greven

Heute

11°C 2°C

Morgen

13°C 5°C

Übermorgen

16°C 5°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter