Mi., 28.06.2017

„Futtern wie bei Luthern“ Ritter und Edeldamen speisen an festlicher Tafel

Am Büfett bedienen oder Essen selbst machen? Diese Kinder entschieden sich für Stockbrot aus eigener Fertigung.

Greven - Futtern wie bei Luthern – da musste man die Jungen und Mädchen der Martin-Luther-Grundschule nicht zweimal bitten. Beherzt griffen die Schüler zu und füllten die Teller mit allerlei Leckereien vom Büfett, das die Eltern am Morgen reichlich bestückt hatten. Von Oliver Hengst

Di., 27.06.2017

Gimbte präsentiert sich Eigenwerbung für das Dorf

Im Kindergarten St. Marien erfuhren der Mitglieder der Kommission, wie die Dorf-Gemeinschaft mehr Platz für den Kindergarten geschaffen hat.

Gimbte - Die Kommission der Kreiswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ hat gestern Gimbte besucht. Der Grevener Ortsteil ist einer von fünf „Kandidaten“, die sich um den ersten Platz bewerben. 2008 hat Gimbte letztmalig teilgenommen – und damals die Goldmedaille bekommen. Am 4. Juli gibt‘s die Entscheidung. Von Erhard Kurlemann


Di., 27.06.2017

Chorfestival am Beach Der Abend der 1000 Stimmen

Mehr als 15 Chöre werden in der kommenden Woche am Freitag wieder beim Chorfestival am Beach dabei sein.

Greven - Mehr als 15 Chöre aus Greven und Umgebung sorgen am Freitag, 7. Juli, als Auftakt des musikalischen Wochenendes am Beach für einen stimmungsvollen Abend. Die Palette reicht beim fünften Chorfestival vom Kunstlied zum Popsong, vom Gospel zum Volkslied.


Di., 27.06.2017

Zum Thema Das Unitymedia-Angebot: Die Eckdaten

 Wer sich bis zum 31. August 2017 für Unitymedia entscheidet, zahlt für den Hausanschluss (inklusive Leitung ins Haus, dortige Verkabelung und Einrichtung) 199 Euro (regulär 398 Euro). Zugleich binden sich Kunden für zunächst 24 Monate an Unitymedia.


Di., 27.06.2017

Unitymedia im Reckenfelder Süden Auf ins Datenparadies

Bunte Kabel, die rasend schnell Daten transportieren können: Die Glasfasertechnik FTTB (Fiber to the Building) macht Schluss mit quälend langsamem Internet im Reckenfelder Süden.  

Reckenfeld - Leichtes Spiel für die Unitymedia-Manager am Montagabend im Deutschen Haus: Die Pläne, den Reckenfelder Süden mit Glasfaserkabeln ans schnelle Internet anzuschließen, wurden dankbar aufgenommen. Von Oliver Hengst


Di., 27.06.2017

Westfalenbahn-Automaten Pleiten, Pech und defekte Programme

Defekter Automat der Westfalenbahn. Die Automaten der Bundesbahn funktionieren noch.

Münster - Erst kaufte die Westfalenbahn teure Ticketautomaten. Dann ging der Hersteller in die Insolvenz. Jetzt muss die Technik komplett ausgetauscht werden. Von Günter Benning


Di., 27.06.2017

Westfalenbahn-Automaten Pleiten, Pech und defekte Programme

Münster - Erst kaufte die Westfalenbahn teure Ticketautomaten. Dann ging der Hersteller in die Insolvenz. Jetzt muss die Technik komplett ausgetauscht werden. Von Günter Benning


Di., 27.06.2017

Geschichte der JKR: Die Gründung Er steht für Haltung und Engagement

Justin Kleinwächter starb bei einem Fallschirmsprung.  

Greven - Die Tage der Justin-Kleinwächter-Realschule (JKR) sind gezählt. Anlass, in der Historie zu stöbern und an die Anfänge zu erinnern. Im Rahmen einer kleinen Serie blickt unsere Zeitung zurück: Was passierte an der JKR vor 35, vor 25, vor 15, vor fünf Jahren? Von Oliver Hengst


Di., 27.06.2017

Teckelschau So nett wie die Dackel

Man kennt sich: Teckel in geselliger Runde. Ihre Herrchen und Frauchen halten sie an der Leine.

Greven - Alles für den Dackel, hieß es am Sonntag bei der großen Teckel-Schau auf dem Gelände von „Bedachungen Meiners“ an der Mergenthaler Straße. Von Stefan Bamberg


Mo., 26.06.2017

Institut analysiert Ausstattung mit Sportstätten Je einmal Kunstrasen – mindestens

Wenn (wie vom SC Reckenfeld gewünscht) die Sportanlage in der Ortsmitte aufgegeben und zum Wittler Damm verlagert werden, müsste dort mindestens ein Kunstrasenplatz neu angelegt werden. Dieser könnte auch im Winter genutzt werden.  

Greven/Reckenfeld - Wenn (wie vom SC Reckenfeld gewünscht)die Sportanlage in der Ortsmitte aufgegeben und zum Wittler Damm verlagert werden, müsste dort mindestens ein Kunstrasenplatz neu angelegt werden. Dieser könnte auch im Winter genutzt werden. Von Oliver Hengst


Mo., 26.06.2017

Kinderfest Mit einem Eis in der Hand Ski gefahren

Sich auf Ski mit aufgenagelten Schuhen bewegen: gar nicht so einfach. Spiele wie diese hielten die Kinder auf Trab.  

Reckenfeld - Zum Kinderfest lud am Sonntag der Bürgerverein Reckenfeld in Kooperation mit dem Eiscafé San Remo ein. Auf dem Gelände vor dem Deutschen Haus wurden den Kindern zahlreiche Highlights geboten: eine große Hüpfburg, Kinderschminken, diverse Geschicklichkeitsspiele oder Kreidemalerei waren nur einige davon.


Mo., 26.06.2017

Bundeswettbewerb Finanzen Hannah und Lara auf Platz zwei und drei

Zweiter Platz: Hannah Pawlowska mit ihrem Team – sie ist die zweite von links.

Greven - Hannah Pawlowska und Lara Steltenkamp von der Gesamtschule Greven haben beim Bundeswettbewerb Finanzen in gemischten Schülerteams die Plätze zwei und drei geholt.


Mo., 26.06.2017

Schützenfest als Probelauf Andreas Wilker regiert Bürgerschützen

Die neuen Majestäten der Bürgerschützen: Kaiser Stefan Hensmann, Andreas Berghaus-Micke, Stefan Micke, Ute Wilker, König Andreas Wilker, Tanja und Ludwig Beinker, Junggesellenkönig Ralf Brinkbäumer (von links)..

Greven - Am Samstag fand bei durchwachsenem Wetter das Schützenfest der Bürgerschützen Gesellschaft 1668 Greven auf dem Gelände am Ballenlager statt. Nach einem spannendem Schießen stand Andreas Wilker am Abend als neuer König der Bürgerschützen fest.


Mo., 26.06.2017

Tag der offenen Tür im Draußenzeit-Tipicamp Feuer machen im Sommerregen

Feuer machen wie in der Steinzeit: Zwei junge Männer waren dafür zuständig und nutzten dafür die Reibung, die auf Holz Glut entfacht.

Greven - Mit lauten „Kuckuck“-Rufen wurden am Sonntag die Besucher in der malerischen Kulisse des Draußenzeit-Tipicamps in einem kleinen Waldstück an der Hembergener Straße zum Sommerfest begrüßt. Sie wurden gleich zu Beginn an die Feuerstelle gelockt, an der das Begrüßungsfeuer entfacht wurde.


So., 25.06.2017

Abschlusskonzert des Musikschul-Workshops Musik der anderen Art

Zum Abschluss erkundeten  die Blechbläser und Percussionisten des Ensemble Consord den Raum der Kulturschmiede mit dem fast 20-minütigem „Brass - The metal Space“ von Péter Eötvös.

Greven - Moderne Musik muss ja nicht gegen die Hörgewohnheiten sein, es kann diese auch bereichern. So aufgefasst war das Konzert des Münsteraner Ensembles Consord sicherlich ein Erfolg, auch wenn nur so wenige Musikinteressierte in die Kulturschmiede kamen. Von Axel Engels


So., 25.06.2017

Breitband Unitymedia informiert heute im Deutschen Haus über Ausbaupläne für Reckenfeld

Breitband : Unitymedia informiert heute im Deutschen Haus über Ausbaupläne für Reckenfeld

Bei der Infoveranstaltung von Unitymedia sollen Reckenfelder am Montagabend im Detail erfahren, in welchen Straßen das Kabelnetz künftig verfügbar ist.


So., 25.06.2017

Wanderausstellung des Deutschen Bundestags im Rathaus „Demokratie liegt nicht auf der Straße“

Am Samstag wurde die Wanderausstellung des Deutschen Bundestages im Foyer des Rathauses eröffnet.

Greven - Noch bis Freitag ist die Wanderausstellung des Deutschen Bundestags im Grevener Rathaus zu sehen. SPD-MdB Jürgen Coße will damit zeigen wie das wirklich ist, mit der Demokratie. Von Stefan Bamberg


So., 25.06.2017

Trend zum E-Bike Steuerlicher Schwung für Elektro-Radler

Montessori-Kinder im Lastenrad mit Verena Petring an den Pedalen. Aber die Erzieherin schiebt den Kindertransporter mit der Kraft des Stroms voran.

Greven - Die Erzieherin fährt die Kindergarten-Kinder vorweg, Tourengruppen sorgen für gleichmäßiges Tempo bei allen, und einen „Dienstwagen“ neuer Art gibt es auch ab: E-Bikes in allen Variationen sind im kommen. Seitdem das „Jobrad“-Modell Steuer spart, hat der Trend noch einmal zugelegt. Von Günter Benning


Sa., 24.06.2017

Interview zum Ende der Hauptschule „Für jeden Schüler ein Platz in Greven“

Timo Donnermeyer ist Hauptschule-Lehrer aus Überzeugung. An welcher Schule er nach den Ferien tätig sein wird, ist noch nicht abschließend geklärt.  

Nein, einfach nur das Ende der Schule verwalten, das war ihm zu wenig. In den zwei Jahren, die er Leiter der Marienhauptschule war, wollte Timo Donnermeyer mehr: Qualifizierten Unterricht, tragfähige Konzepte, ein wertschätzendes Miteinander.


Sa., 24.06.2017

Verkehrsführung Königstraße Mehr Sicherheit

Lkw hinter Radfahrern: Sicherlich ist es kein gutes Gefühl einen Brummi auf dem Gepäckträger zu haben – aber es funktioniert, und passiert ist auch noch nichts. André Kintrup (kleines Bild) ist jedenfalls überzeugt von der Verkehrsführung.

Greven - Die neue Verkehrsführung an der Königsstraße ist nach wie vor umstritten. Für André Kintrup, der sich das Ganze quasi ausgedacht hat, ist die Sache hingegen sonnenklar. Das Befahren sei sicherer geworden. „Die Geschwindigkeit der Autos auf der Königstraße ist nach unseren Messungen deutlich heruntergegangen.“ Von Peter Beckmann


Sa., 24.06.2017

Tafel-Fahrer gesucht Verstärkung für die tolle Truppe

Um die 800 Kilogramm  Lebensmittel sammelt jedes Team des Wohlfahrtsverbandes unterwegs ein

Greven/Reckenfeld/Saerbeck - Der Caritasverband Emsdetten-Greven sucht weitere Fahrer für die Tafeln in Emsdetten, Greven, Saerbeck und Reckenfeld. Wer etwa einen halben Tag die Woche ehrenamtlich zum Wohle bedürftiger Menschen einsetzen möchte, ist im Fahrer-Team unter Leitung von Jürgen Postmeier willkommen.


Fr., 23.06.2017

Das zweite Buch von Eva Gerth Kinder-Krimi auf dem Reiterhof

Eva Gerth (links) hat ihr zweites Kinderbuch fertiggestellt, Tabea Müller lieferte wieder die Illustrationen.  

Reckenfeld - Sie hatte ihr Erstlingswerk noch nicht ganz fertig (erschienen 2015), da reifte schon die Idee für die nächste Geschichte. So konkret, dass sie sich direkt ans Schreiben machte. Das Ergebnis liegt nun gedruckt vor ihr auf dem Wohnzimmertisch: Eva Gerths zweites Kinderbuch „Die Suche nach den gestohlenen Ponys“, eine Kinder-Krimi-Geschichte auf einem Reiterhof. Von Oliver Hengst


Fr., 23.06.2017

Reformationsjubiläum an der Lutherschule Luther steht für Mut und Vertrauen

Im Jahr des Reformationsjubiläums kommt natürlich die Martin-Luther-Grundschule nicht daran vorbei, sich auf ganz besondere Weise mit ihrem Namensgeber auseinanderzusetzen. Nächste Woche folgen Projekttage und ein Luther-Musical, in dem Sinan (hinten, zweiter von links) die Hauptrolle spielt.  

Greven - Zum 500. Mal jährt sich die Veröffentlichung von Martin Luthers 95 Thesen: Klar, dass die Grevener Martin-Luther-Schule daran nicht vorbeikommt, gar nicht vorbeikommen will. Sie ist immerhin eine evangelische Bekenntnisschule – die einzige Grundschule im Kreis Steinfurt – und trägt Luthers Namen. Von Oliver Hengst


Fr., 23.06.2017

Zum Thema Schüler führen Luther-Musical auf

Die Musical-AG der Schule unter Leitung von Mandy Schwaiberger hat den Hut auf, doch alle 190 Kinder der Schule sind aktiv eingebunden, wenn am Freitag, 30. Juni, das Luther-Musical im Ballenlager uraufgeführt wird (Vorstellungen um 10 und 15 Uhr). Harald Meyersick von der Tastenakademie hat eigens für die Luther-Schule Texte geschrieben und Melodien komponiert. Seit Beginn des Schuljahres laufen die Proben.


6126 - 6150 von 6528 Beiträgen

Das Wetter in Greven

Heute

10°C 8°C

Morgen

11°C 7°C

Übermorgen

9°C 3°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.