Mo., 03.12.2018

Post baut in Reckenfeld eine kombinierte Zustellbasis für 50 Bezirke Gerüstet für den Pakete-Boom

Fiebern der Fertigstellung im kommenden Jahr entgegen (von links): Zustellerin Jule Uhlenbrock, André Jurger, Martin Grba und Zusteller Stefan Krage. Uhlenbrock, André Jürger,

Greven/Reckenfeld - Derzeit entsteht zwischen Paket- und Briefzentrum eine so genannte kombinierte Zustellbasis. Die teilen sich künftig die Post-Beschäftigen mit blauer (Briefe) und roter Uniform (Pakete). Von Oliver Hengst

Mi., 05.12.2018

Sternenzauber Gimbte Weihnachtszauber liegt in der Luft

Ein Dorf voller Vorweihnachtsvorfreude: Die vielen Lichter und Düfte und die Holzhütten strahlten Gemütlichkeit aus.

Gimbte - Leise Töne erklingen im Dorf, dazu ertönt schöner Gesang. Rund um die Bühne, auf der Lara Patten singt, fröhliche Gesichter. Die Besucher unterhalten sich, essen Waffeln und Reibekuchen, trinken heiße Schokolade und Glühwein. Weihnachtliche Stimmung kommt an diesem ersten Adventswochenende ganz automatisch auf. Von Vera Gaidies


So., 02.12.2018

Finissage der Uecker-Ausstellung Viel mehr als der Schlusspunkt unter einer Ausstellung

Im berstend vollen Ballenlager wurde den Gästen ein kulturell überaus üppiges Programm mit vielen Anregungen geboten.

Greven - Was war denn da bloß los am Samstag, der doch nüchtern besehen nichts weiter war als der Schlusspunkt unter einer Ausstellung der Galerie Hunold? Von Hans Lüttmann


So., 02.12.2018

Weihnachtsbeleuchtung angeschaltet Lichterglanz in den Ortskernen

Kooperationspartner und Vertreter der Stadt, Stadtwerke, GWG, Greven Marketing und JS Elektrotechnik waren dabei, als am Freitagabend gemeinsam mit einigen beteiligten Einzelhändlern und anliegenden Firmen die Adventsbeleuchtung in der Marktstraße und an weiteren Orten in Greven, Reckenfeld und Gimbte in Betrieb genommen wurde.

Greven - Dass die Tage bereits deutlich kürzer werden, zeigt, dass es nicht mehr lang ist bis Weihnachten. Passend zum ersten Adventswochenende wurde in Greven am Freitag die Weihnachtsbeleuchtung angeschaltet.


So., 02.12.2018

Familienfest des Männerchores Liedertafel Hier stimmt die Chemie

Vorsitzender Franz-Josef Holthaus begrüßte die neuen Mitglieder Erhard Eink, Guido Höppener und Thomas Waldner (von links).

Reckenfeld - Wo man singt, da lass Dich ruhig nieder – so könnte man das diesjährige Familienfest des Männerchores Liedertafel Reckenfeld umschreiben.


So., 02.12.2018

Zwischen Greven und Emsdetten Tödlicher Unfall auf der B 481

Mit diesem Kleinbus kollidierte der rote Passat (rechts), dessen Fahrer an der Unfallstelle verstarb.

Greven - Ein schrecklicher Anblick bot sich den Einsatzkräften von Polizei und Feuerwehr am Sonntagvormittag auf der B 481 zwischen Greven und Emsdetten. Der rote Passat war völlig zerstört. Der Fahrer tödlich, seine Beifahrerin schwer verletzt.


So., 02.12.2018

Christian Lötters stellt seine zweite CD vor Songs für eine bessere Welt

Christian Lötters (r.) und Buchhändler Marcus Löw stellen die neue CD vor. Der Reinerlös der Musikscheibe geht an die evangelische Kirchengemeinde.

Greven - „Würden wir nur“, steht auf der Titelseite des CD-Covers. Wenn man es aufschlägt, kommt die Fortsetzung: „Würde es gehen.“ Zwei Konjunktive, ein Programm. Christian Lötters, Urologe und Liedermacher, hat jetzt seine zweite CD produziert. Von Günter Benning


So., 02.12.2018

Umbau der Kreissparkasse läuft auf vollen Touren Einen Monat länger containern

Bereichsleiter Martin Wenner und Architekt Thomas Krekemeyer (v.l.) bei der Baustellenbesichtigung.

Greven - „In der Baubranche ist Druck im Kessel.“ Martin Wenner steht mitten in der Kreissparkassen-Hauptstelle an der Rathausstraße. Geschäftiges Treiben um ihn herum: Bauarbeiter verschrauben die Lärmdämmung unter der Decke. Der Druck im Kessel sorgt dafür, dass sich die Einweihung der neuen Räume verschiebt. Angepeilter Öffnungstermin: Mitte Januar. Von Günter Benning


Sa., 01.12.2018

Kösters-Kraft über Prognosen, über Bevölkerungsentwicklung und die Wöste Fehler der Vergangenheit

Dr. Michael Kösters-Kraft ist Fraktionsvorsitzender der Grünen im Grevener Rat.

Greven - Wohnungsbau ist ein großes Thema in Greven. Jetzt wird die Wöste abgeschlossen, der vierte Bauabschnitt geht in die Realisierung. Dabei müssen sich Grüne und CDU – auch von dieser Zeitung – vorwerfen lassen, dass sie vor Jahren die Chance verpasst haben, einen Teil der Wöste anzukaufen und für sozialen Wohnungsbau zu nutzen. Von Günter Benning


Sa., 01.12.2018

Elisabeth Gilbert-Burgholz verstorben Die Fachfrau für gute Düfte

Elisabeth Gilbert-Burgholz starb im Alter von 63 Jahren.

Greven - Elisabeth Gilbert-Burgholz ist tot. Sie starb völlig überraschend in dieser Woche im Alter von 63 Jahren.


Sa., 01.12.2018

Das Überforderungs-Syndrom Mammutaufgaben für knappes Personal

Grevens Rathaus kann man für vieles nutzen – etwa für Ausstellungen. Die Mitarbeiter kämpfen allerdings mit personellen Engpässen und immer neuen Anforderungen.

Greven - Normalerweise arbeiten Unternehmensberater nicht sieben Monate für teures Geld, ohne am Ende ein bisschen einzusparen. Christian Griesbach vom Beratungsunternehmen Rödel und Partner legte dagegen in seinem Arbeitsbericht eher eine Schüppe drauf. Von Günter Benning


Fr., 07.12.2018

Tante Tönni Leben im Tante-Emma-Laden

Tante Töni in ihrem Tante-Emma-Laden in Schmedehausen.

Greven - Tante Tönni – wohlgemerkt, damit ist nicht „Tante Toni“ gemeint, die Schneidermeisterin, die 30 Jahre lang ehrenamtlich die Paramente und Messdienerkleidung der St. Martinus-Gemeinde instand hielt und ebenfalls in Greven recht bekannt ist. Von Hans-Dieter Bez


Sa., 01.12.2018

Zeitungs-Mitarbeiter wagt den Aufstieg in die Gondel eines Windrades Zittrige Knie in 150 Metern Höhe

Zu sehen sind die Windkraftanlagen des Bioenergieparks und der direkten Umgebung.

Greven/Saerbeck - Der klassische Adventskalender verbirgt hinter seinen Türen jeden Tag eine Überraschung. Wenn‘s kein gekaufter ist, schreiben manche Leute dort kleine Wünsche, Geschichten, etwas Heiteres hinein. Wir schauen in unserem diesjährigen lokalen Adventskalender hinter Türen, die für die meisten Menschen verschlossen sind. 20 Geschichten von verborgenen Orten. Von Simon Döbberthin


So., 02.12.2018

Beschwerden über Mängel im ÖPNV „Weilke auf die Füße treten“

Ein Weilke-Bus in Reckenfeld: Manche sind mit der Leistung des Unternehmens unzufrieden. Im Bezirksausschuss Reckenfeld machten sie ihrem Ärger Luft.

Reckenfeld - Busse, die nicht die vorgegebene Route fahren und daher Haltestellen auslassen; Busfahrer, die sich so schlecht auskennen, dass Buspassagiere ihnen den Weg erklären müssen; Kunden, die an Haltestellen nicht mitgenommen werden; Kinder, die nachmittags so spät aus der Schule zurückkehren, dass Eltern in permanenter Sorge sind. Von Oliver Hengst


Fr., 30.11.2018

Schilder an der neuen Boule-Bahn aufgestellt Für alle Generationen und Jahreszeiten

Christiane Dolscheid von der Sparkasse und Mitstreiter des Re-Bü-Ve freuen sich, dass die Anlage nun komplett ist.

Reckenfeld - „Wir Reckenfelder machen was. Re-Bü-Ve Mach mit“ ist auf dem großen Schild an der neuen Boule-Bahn zu lesen. Mitstreiter kann der Reckenfelder Bürgerverein (Re-Bü-Ve) immer gebrauchen. Zum Beispiel für so große Projekte wie die im September fertig gestellte Boule-Bahn. Von Rosi Bechtel


Fr., 30.11.2018

Weihnachtsmarkt mit vielen Attraktionen und Kunsthandwerk Ganz Gimbte ist ein Sternenzauber

Es weihnachtet wieder in Gimbte, beim Sternenzauber gibt es für kleine Gäste wieder ein Karussell.

Gimbte - Am Wochenende öffnet der Gimbter Sternenzauber wieder seine „Pforten“ und die Besucher erwarten in diesem Jahr einige Neuerungen und Überraschungen. Wie immer unter dem Motto „Mehr Klasse als Masse“ ist der Weihnachtsmarkt in Gimbte mit 40 Ausstellern gut aufgestellt.


Fr., 30.11.2018

Greven KG Emspünte: Karten zu gewinnen

Neuer Prinz, neues Püntemariechen – leider nur von hinten. Die wahre Identität wahrt Grevens KG Emspünte bis zur letzten Sekunde.

Greven - Der neue Prinz der KG Emspünte und sein Püntemariechen stehen schon in den Startlöchern. Es sind nur noch 43 Tage bis zur Proklamation. Diese findet im übrigen Jahr in der Emssporthalle an der Lindenstraße statt, und zwar am 12. Januar um 19.11 Uhr.


Fr., 30.11.2018

Greven Singen mit Glühwein und Punsch

Zum Adventssingen lädt die Kirchengemeinde ein.

Greven - Das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde lädt ein zu einem offenen Adventssingen in den Garten des Katharina-von-Bora-Hauses (Kardinal-von-Galen-Str. 10). Klein und groß können am Dienstag, 4. Dezember, um 18.30 Uhr kommen – und mitsingen.


Fr., 30.11.2018

Zirkus-AG in der Nelson-Mandela-Gesamtschule Ungeahnte Stärken entdecken

Die Schüler lernen erst verschiedene Zirkusdisziplinen kennen, vertiefen ihre Kenntnisse dann in ein bis zwei Wunsch-Disziplinen und bereiten gemeinsame Auftritte vor.

Greven - Die meisten Gesamtschüler machen dienstags nach der vierten Stunde Schluss – kurzer Dienstag. Nicht so die rund 25 Kinder und Jugendlichen (zehn bis 14 Jahre) der Zirkus-AG. Sie warten vor der Rönnehalle geduldig darauf, dass jemand aufschließt. Sobald das passiert ist, stürmen sie durch die Umkleiden in die Halle. Von Oliver Hengst


Fr., 30.11.2018

AFR kooperiert mit FH Münster Quirliger Roboter reagiert auf App-Befehle

Die jungen Programmierer schickten Dash durch einen Parcours und setzten sich so spielerisch mit Programmierung auseinander.

Greven - Schüler der achten Klasse der Anne-Frank Realschule erhielten nun in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Münster einen spielerischen Zugang zum Erlernen des Programmierens.


Fr., 30.11.2018

Bezirksausschuss hat Bedenken und macht dennoch den Weg frei Aldi darf in die Ortsmitte

Auf diesem Grundstück will Aldi einen modernen, großen Markt bauen. Die Politik wünschte sich einen mehrgeschossigen Bau, der auch Platz für Wohnungen bietet. Doch dafür ist Aldi nicht zu haben.

Reckenfeld - Darf Aldi in Zeiten von Wohnungsnot in der Reckenfelder Ortsmitte eingeschossig (ohne Wohnungen darüber) bauen, obwohl dort Dreigeschossigkeit vorgesehen ist? Ist das nicht Platzverschwendung? Diese Fragen diskutierte der Bezirksausschuss – und fällte eine Entscheidung. Von Oliver Hengst


Fr., 30.11.2018

Erlös aus „Unsere Welt ist bunt“: Spende an die Reckenfelder Tafel 1000 Euro, von denen viele profitieren

Sind sicher, dass das Geld in der Tafel gut angelegt ist (von links): Jürgen Otto, Ernestine Thye, Brigitte Ransmann, Ilja Kryszat und Helmut Henrich.

Reckenfeld - 1000 Euro aus dem Erlös des Festes „Unsere Welt ist bunt“ haben nun die Organisatoren Ilja Kryszat und Jürgen Otto an die Reckenfelder Tafel übergeben. Das Geld ist unter anderem durch den Verkauf von Speisen, Schals sowie Tombola-Losen zusammengekommen. Von Oliver Hengst


Fr., 30.11.2018

Vierter Bauabschnitt der Wöste wird jetzt erschlossen Die Wöste schließt sich

Mittlerweile schon fast einzugsfertig: Die zweite Kita im Baugebiet, die vom Verein Lernen fördern betrieben wird.

Greven - Es geht um die letzten 15 Prozent der Wöste. „Wir werden sie jetzt erschließen“, erklärte Aloys Wilpsbäumer, Leiter der Technischen Betriebe Greven (TBG), „in eineinhalb Jahren kann gebaut werden. Und 2021 können die ersten Menschen dort einziehen.“ Von Günter Benning


Do., 29.11.2018

Großes Interesse am Dorfladen-Projekt in Gimbte Tante Emma kommt zurück

Voller Deutscher Herd: Zahlreiche Gimbter informierten sich über die Möglichkeiten, einen Dorfladen einzurichten.

Greven - Ein älterer Gimbter erinnerte sich: „In meiner Jugend gab es in Gimbte zwei Dorfläden.“ Irgendwann schlossen sie. Kaputt wegen der Konkurrenz, keine Nachfolger in Sicht. Verblichen im Zeichen der mobilen Neuzeit. Umso erstaunlicher, was am Dienstagabend Wolfgang Gröll im proppenvollen Deutschen Herd verkündete: „Tante Emma is back.“ Von Günter Benning


Do., 29.11.2018

Gericht befindet über Unfall am Max-Clemens-Kanal Duell der Schwergewichte ohne Folgen für den Fahrer

Der 2,5 Tonne schwere Dodge war im Mai dieses Jahres gegen eine 24 Tonnen schwere Baumaschine gefahren.

Greven/Münster - Gegen einen Autofahrer aus Münster ist das Verfahren eingestellt worden, obwohl er mit seinem fast 2,5 Tonnen schweren Dodge-Pickup im Mai über den gesperrten Max-Clemens-Kanal gefahren und dabei in eine mehr als 24 Tonnen schwere selbstfahrende Arbeitsmaschine gerast ist. Von Stefan Werding


76 - 100 von 4208 Beiträgen

Das Wetter in Greven

Heute

2°C -2°C

Morgen

3°C 2°C

Übermorgen

6°C 3°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter