Greven
Viele Laufrunden für das Brunnenprojekt

Dienstag, 06.11.2007, 17:11 Uhr

Greven . Sein Dank gilt vor allem den WN-Lesern – viele haben Hubert Höflich bei seinem Sponsorenlauf unterstützt. Der pensionierte Grevener Lehrer hatte in Zusammenarbeit mit der Kettler- Grundschule in Hamm einen Sponsorenlauf für ein Brunnen-Projekt im Kenia organisiert: 15 000 Euro wurden dabei insgesamt erlaufen. „Allein 1500 Euro kamen aus Greven“, freut sich Höflich, der 43 Runden auf der Hammer Tartanbahn und damit insgesamt 17 Kilometer zurücklegte.

Bislang holten Frauen aus dem afrikanischen Dorf oftmals verschmutztes Wasser aus einem weit entfernt fließenden Fluss. Jetzt soll mittels der Spenden aus dem Sponsorenlauf ein ortsnaher Brunnen gebohrt werden.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/538047?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F699285%2F699287%2F
Nachrichten-Ticker