Greven
Umfahrt vor Krankenhaus wieder frei

Montag, 17.08.2009, 18:08 Uhr

Greven - Aufgrund von Erweiterungsmaßnahmen am Haupteingang und der Cafeteria des Maria-Josef-Hospitals, war der Vorplatz für mehrere Monate nur unzureichend nutzbar. Dieses Provisorium hat nun ein Ende, informiert die Krankenhausverwaltung.

In den vergangenen zweieinhalb Wochen wurde intensiv an der Neugestaltung des Vorplatzes gearbeitet, so das jetzt die Umfahrt für den Verkehr wieder freigegeben werden konnte. Bis auf einige Restarbeiten wie die Fahrbahnmarkierung und die Bepflanzung der Grünanlagen, konnten alle Arbeiten planmäßig bis zum Ende der Sommerferien fertiggestellt werden. Wesentlich verbessert hat sich gegenüber der bisherigen Situation, das neben der eigentlichen Pkw-Umfahrt, auch noch eine Fläche für eine Patienten- und Besucherterrasse für die erweiterte Cafeteria vorhanden ist.

Die Schwerbehinderten-Parkplätze konnten direkt vor dem Haupteingang platziert werden. Erstmals gibt es auch eine separat ausgewiesene Wartezone für Taxen. Selbst der Fahrradständer kann nun ohne die Pkw Fahrbahn überqueren zu müssen gefahrlos erreicht werden.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/550983?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F699018%2F699123%2F
Nachrichten-Ticker