Greven
Samba auf dem Kanal

Montag, 05.10.2009, 18:10 Uhr

Greven - So wurden sie wohl noch nie geweckt, die Besucher in der Marina Alte Fahrt in Fuestrup und auf dem angegliederten Wohnmobil-Stellplatz: Heiße Samba-Rhythmen lockten schon am Morgen eine große Anzahl Neugieriger aus Schiffen und Mobilheimen . Verantwortlich für die flotten Klänge waren die Canarinhos , eine Samba-Truppe, die seit mehr als 16 Jahren in Münster und Umgebung für gute Laune sorgt. Auf Einladung von Ronald Seier , Inhaber von Yachtcharter Münsterland, starteten sie am Sonntag in Greven mit drei Schiffen zu einer öffentlichen Probe auf dem Kanal. Ziel: Der münsterische Stadthafen.

Das die Aktion auch unterwegs nicht unbemerkt blieb, war angesichts der Lautstärke, mit der die großen und kleinen Trommeln, die Tambourine und Schellen ihre Stimmen erhoben, nicht verwunderlich. An den Ufern des Dortmund-Ems-Kanals, auf Brücken und besonders an der Schleuse blieben ungezählte Passanten stehen, ließen sich mitreißen und applaudierten der munteren Gruppe.

Im Stadthafen gab es für die Musikanten einen Imbiss und für die Gäste der Cafés und Restaurants sowie die vielen Flaneure ein kostenloses Konzert.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/549426?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F699018%2F699049%2F
Soll der Marienplatz neu gestaltet werden?
Pro & Contra: Soll der Marienplatz neu gestaltet werden?
Nachrichten-Ticker