Greven
Ehrenamtlicher Dienst am Mitmenschen

Sonntag, 18.07.2010, 13:07 Uhr

Greven - Mit einem Zertifikat für ehrenamtliches Engagement im Caritasverband Emsdetten-Greven wurden fünf Schülerinnen der Klasse 9 der Marien-Hauptschule Greven von Beate Rotert (Caritasverband) ausgezeichnet.

In Zusammenarbeit mit Lehrern der Marien-Hauptschule hatte Schulsozialarbeiter Hans Thellmann im Vorfeld geeignete Schüler für das Projekt akquiriert. Vor Beginn der praktischen Tätigkeiten hatten die Schülerinnen an einer intensiven theoretischen Schulung zu Themen wie Behinderung, Kommunikation oder Gebärdensprache teilgenommen.

Im Anschluss lernten die Jugendlichen in verschiedenen Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen die Praxis kennen. Insgesamt 30 Praxisstunden mussten ehrenamtlich abgeleistet werden, um das Zertifikat für die erfolgreiche Teilnahme zu erwerben. Die fünf Schülerinnen der Marien-Hauptschule, denen das gelungen ist, ziehen für sich ein positives Fazit, heißt es in der Mitteilung der Schule. Für manche war es eine wertvolle Erfahrung, mit neuen und ungewohnten Situationen konfrontiert zu werden. Einige der Schülerinnen wollen auch in Zukunft die Menschen, die sie in den Einrichtungen kennen gelernt haben, weiterhin besuchen. Bei einigen ist auch der Wunsch entstanden, pflegende Berufe in Form eines Praktikums näher kennen zu lernen. Folgende Schülerinnen erhielten das Zertifikat: Marie-Christin Veensma, Svetlana Krenz, Christina Kliche, Franziska Peter und Ricarda Füchtenkötter.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/167061?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F698843%2F698910%2F
Nachrichten-Ticker