Büchsenbohnen auf A 1
Schwerer Unfall mit LKW zwischen Greven und Münster

GREVEN -

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 1 Richtung Dortmund verlor am Freitag ein 26 Tonner Sattelzug mit Auflieger Teile seiner Ladung.

Freitag, 01.06.2012, 18:06 Uhr

Büchsenbohnen auf A 1 : Schwerer Unfall mit LKW zwischen Greven und Münster
Ein LKW voller Dosen sorgte für einen Polizeieinsatz auf der A 1. Foto: mle

Etwa drei Kilometer hinter der Anschlussstelle Greven kam der 51-jährige Fahrer im zweispurigen Bereich gegen 11:30 Uhr mit seinem Fahrzeug aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Er prallte gegen die Mittelschutzplanke. Dabei touchierte er den Opel Vivaro einer 49 Jahre alten Frau aus Jade. Nach dem Aufprall schleuderte der Sattelzug mit Dortmunder Zulassung zurück auf den rechten der beiden Fahrstreifen und kam im weiteren Verlauf auf dem Seitenstreifen zum Stehen. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Die Sachschäden werden auf rund 60000 Euro geschätzt Durch den Aufprall wurde der Auflieger stark beschädigt und Teile der geladenen Lebensmittelkonserven verteilten sich über die gesamte Fahrbahn. „Kidneybohnen, Mais, Cocktailfrüchte - quer durch den Supermarkt war alles dabei“, so ein Beobachter. Das Dosenchaos führte für fast eine Stunde zur Vollsperrung der Autobahn 1 in Richtung Dortmund. Dort staute sich der Verkehr auf fünf Kilometern Länge. In Gegenrichtung sorgten Gaffer für noch mehr Stau. Hier stockte der Verkehr auf acht Kilometern. Am Nachmittag hatte sich der Verkehr normalisiert.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/807008?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F698703%2F1044112%2F
Nachrichten-Ticker