Aus dem Polizeibericht
Schaufensterscheibe eingeschlagen

Greven -

Ein Geschenkgutschein und ein Handtuch – so sah die eher ungewöhnliche Beute bei dem Einbruch in das Elektrogeschäft auf der Alten Münsterstraße aus.

Freitag, 18.10.2013, 14:10 Uhr

Ein großes Loch haben Unbekannte in der Nacht zu Freitag in die etwa sechs Quadratmeter große Schaufensterscheibe eines Elektrogeschäftes geschlagen. Gegen 1.30 Uhr wurde ein Anwohner der Alten Münsterstraße durch ungewöhnliche Geräusche aufgeschreckt. Nach einigen Schlägen,offenbar gegen ein Fenster, hörte er ein Scheibenklirren. Sofort begab er sich zum Ursprungsort, einem Elektromarkt und entdeckte die Bescherung. Dort konnte er keine Personen mehr feststellen. Die Unbekannten hatten in die Schaufensterscheibe ein Loch geschlagen und dann aus den Auslagen offenbar einen Karton gestohlen, in dem sich ein Geschenkgutschein und ein Handtuch befanden. Der angerichtete Sachschaden beträgt etwa 1000 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen, die auf den Diebstahl, insbesondere durch die Geräusche, aufmerksam geworden sind. Hinweise unter ✆  928 4455.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1984132?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F1781909%2F2072657%2F
Lagerhalle einer Zimmerei an der K 20 völlig zerstört
Großalarm für die Feuerwehr am Ostersonntag um kurz vor 16 Uhr. Zwei Löschzüge aus Everswinkel und Alverskirchen sowie eine Drehleiter aus Sendenhorst werden zur Brandbekämpfung alarmiert.
Nachrichten-Ticker