Unfall auf der Telgter Straße
Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Greven -

Bei einem schweren Unfall auf der Telgter Straße ist ein Lkw-Fahrer ums Leben gekommen. Ein weiterer Fahrer wurde schwer verletzt.

Mittwoch, 18.06.2014, 23:06 Uhr

Entsetzlicher Verkehrsunfall auf der Telgter Straße : Gestern Abend gegen 20.50 Uhr stießen dort zwei Lkw frontal zusammen. Dabei kam der Fahrer des einen Lkw ums Leben. Der Fahrer des anderen Lkw wurde schwer verletzt, sein Beifahrer leicht.

Wie es zu dem Unfall kam ist derzeit noch ungeklärt. Nach ersten Ermittlungen stießen die beiden Lkw – bei dem einen handelte es sich um einen Kühl-Sattelauflieger aus Bielefeld , der andere war ein Leih-Lkw aus Emsetten, der mit Ladeneinrichtungen beladen war – aus bislang unbekannten Gründen frontal zusammen. Der Sattelauflieger stieß daraufhin gegen einen Baum auf der linken Fahrbahnseite. Der 64-jährige Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle und musste von der Grevener Feuerwehr aus dem völlig zerstörten Führerhaus geborgen werden.

unfall

Der andere Lkw geriet in den Graben der linken Fahrbahn. Das Fahrzeug wurde völlig zerstört, die Ladung verteilte sich über die gesamte Fahrbahn. Es bot sich ein Bild der Verwüstung.

Der 48-jährige Fahrer wurde schwer verletzt, sein 19-jähriger Beifahrer leicht. Der Fahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik nach Münster transportiert. Der Beifahrer wurde mit dem Rettungswagen ins Grevener Krankenhaus gebracht.

Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem Unfall aufgenommen. Ein Polizeihubschrauber machte Luftaufnahmen vom Unfallort um das Geschehen nachvollziehbar zu machen. Zeugen gibt es wohl nicht.

Die Telgter Straße wurde während der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Nach ersten Vermutungen der Polizei könnte die Telgter Straße zwischen Schiffahrter Damm und Beckers Kreuz bis in die heutigen Mittagsstunden gesperrt bleiben, da die Bergung der Lkw und die Säuberung der Straße viel Zeit kosten wird.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2536697?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F2580366%2F4849329%2F
Eltern im Anmeldestress
Eine Szene aus dem Kinderprogramm der Ferienstadt Atlantis im Wienburgpark – das ist ein Angebot, für das Eltern ihre Kinder nicht anmelden müssen. Die meisten anderen Angebote müssen Eltern für ihre Kinder teilweise ein ganzes Jahr im Voraus buchen.
Nachrichten-Ticker