Greven is(s)t
Kulinarisches Sahnehäubchen

Greven -

Es ist das kulinarische Sahnehäubchen im Menü der Beach-Saison an der Ems. Am ersten Augustwochenende heißt es wieder ‚Greven is(s)t an der Ems‘. Von Freitag, 1. August, bis einschließlich Sonntag, 3. August, sind die Besucher eingeladen, am Ufer der Ems Platz zu nehmen und unter freiem Himmel zu tafeln.

Donnerstag, 24.07.2014, 16:04 Uhr aktualisiert: 25.07.2014, 10:28 Uhr

Es ist das kulinarische Sahnehäubchen im Menü der Beach-Saison an der Ems. Am ersten Augustwochenende heißt es wieder „Greven is(s)t an der Ems“.

Von Freitag, 1. August (Beginn um 17 Uhr), bis einschließlich Sonntag, 3. August, sind die Besucher eingeladen, am Ufer der Ems Platz zu nehmen und unter freiem Himmel zu tafeln.

Feinste Speisen und Getränke servieren diesmal die Gaststätten „Zum Voßkotten“, das „Landhaus Rickermann“ in Reckenfeld, das „Café Spontan“, die „Siedlerklause“, das „Portale“ sowie die Gaststätte „Zum Goldenen Stern“ und „Der Gelbe Kater“ mit dem Strandwirt Christian Schürhaus. Außerdem dabei ist die Feinbrennerei Sasse, die den Aperitif serviert.

Zur Auswahl stehen für die Besucher dieses kulinarischen Ereignisses westfälische Spezialitäten und internationale Fleisch- und Fischgerichte. Das Angebot wird durch Dessert- und Kuchen sowie eine breite Palette hochwertiger Weinangebote abgerundet.

Und auch auf das Ambiente mit dekorierten Tischen, Keramikgeschirr, Metallbesteck und Festbeleuchtung legen die Initiatoren großen Wert. Schließlich sollen die zahlreich erwarteten Besucher das Essen, die Getränke und die Atmosphäre rundum genießen.

Musikalisch sorgen an beiden Tagen Live-Bands für beste Unterhaltung und mit Einbruch der Dunkelheit für Party-Stimmung am Beach. Am Freitag tritt die Grevener Formation „Sold out“ auf. Am Samstag gastiert die Band „McCarthy & Koch“ am Beach.

„Greven is(st) an der Ems“ findet Freitag, 1 August, und Samstag, 2. August, ab jeweils 17 Uhr und Sonntag, 3. August, ab 11 Uhr – bei guter Witterung bis etwa 18 Uhr – statt. Serviert wird das Essen, insbesondere am Sonntag, solange der Vorrat reicht.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2634211?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F2580366%2F4849328%2F
Nachrichten-Ticker