Heimat-Gaumenfreuden oder: Die Küche der Landfrauen : Kleine Köche und die tolle Knolle
Kartoffelrösti

Zutaten für vier Personen: Vier bis sechs vorwiegend festkochende große Kartoffeln, ein Ei, Haferflocken, Salz und Pfeffer, Rapsöl zum Braten.

Freitag, 23.01.2015, 17:05 Uhr

Zubereitung: Kartoffeln schälen und nicht zu fein reiben. Einige Minuten stehen lassen, fest ausdrücken, damit überschüssige Flüssigkeit herausgepresst wird. Ein Ei, Salz und Pfeffer unterziehen, so viele Haferflocken zugeben, dass eine breiartige, nicht zu feste Masse entsteht. Rapsöl in einer schweren Pfanne erhitzen, pro Rösti einen großen Esslöffel Teig in die Pfanne geben, flach drücken, Hitze etwas zurückschalten und von beiden Seiten goldbraun braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen, mit der nächsten Teigportion ebenso verfahren, bis der ganze Teig aufgebraucht ist. Schmeckt sehr gut mit Apfelmus.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3021156?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F4849310%2F4849322%2F3021154%2F
Nachrichten-Ticker