Umgestaltung Franziskusbücherei
Mehr Luft, Licht und Lesespaß

Reckenfeld -

Nicht nur das Medienangebot der Reckenfelder Franziskusbücherei unterliegt einem ständigen Wandel, auch die Bücherei-Räume werden hin und wieder einer Frischzellenkur unterzogen. Nun wurde unter anderem eine neue Kinderecke eingerichtet.

Montag, 15.06.2015, 16:06 Uhr

Lina und Niklas nutzen mit ihrer Mama Sabrina Mattern die neue Kinderecke, um in einigen Büchern zu stöbern. Hörbücher für Kinder (Grüffelo, Olchis und Co.) gehören seit Neuestem auch zum Sortiment.
Lina und Niklas nutzen mit ihrer Mama Sabrina Mattern die neue Kinderecke, um in einigen Büchern zu stöbern. Hörbücher für Kinder (Grüffelo, Olchis und Co.) gehören seit Neuestem auch zum Sortiment. Foto: Oliver Hengst

Verändertes Ambiente, neue Medien, mehr Platz: In der Franziskusbücherei hat sich einiges getan. „Man muss immer am Ball bleiben, damit es attraktiv bleibt“, sagt Ute Kintrup . Kaum, dass sie die Tür zum Kellerraum im Pfarrheim aufgeschlossen hat, stehen schon die ersten Kunden in der Tür: Mutter Sabrina Mattern mit ihren Kindern Lina und Niklas. Die machen sich sofort in der neuen Kinderecke breit. „Wir haben jetzt auch Tip-Toi-Bücher im Angebot“, sagt Kintrup. Auch Hörbücher für Kinder habe man neu ins Programm aufgenommen. Ein neuer, quietschgrüner Kindertisch lädt dazu ein, in Büchern zu blättern. „Dafür haben wir das olle Monstrum rausgeworfen“, sagt Kintrup schmunzelnd. Ein Tritt macht es Kindern zudem möglich, auch Bücher in den oberen Regal-Regionen zu erreichen.

Die jüngste Zielgruppe in den Blick zu nehmen, ist ein durchaus nachhaltiges Investment: Das Programm „Bib-Fit“ sorgt immer wieder für neuen Nachwuchs. Das Leseförderprogramm für Kindergärten macht die Jüngsten nicht nur mit dem Lesen vertraut, sondern auch mit der Nutzung einer Bibliothek.

Auf neue Lesetrends hat das rund 15-köpfige ehrenamtliche Team reagiert, indem ein „All-Age“-Regal eingerichtet wurde – mit Büchern, die Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen ansprechen. „Von 9 bis 99“ steht etwas optimistisch über der Bücherauswahl. Allerdings klafft mittendrin traditionell eine Lücke: Ältere Jugendliche lassen sich eher selten in der Bücherei blicken. Zu den Nutzern – in der Regel sind es Stammkunden – gehören stattdessen vor allem Familien mit Kindern und erwachsene Leser. Die fragen durchaus gezielt nach Neuerscheinungen oder bestimmten Autoren. „Die sagen uns schon mal: Dies und das müsst ihr unbedingt mal anschaffen. Und das machen wir dann auch, wenn das Budget es hergibt“, berichtet Kintrup. Sie selbst verantwortet den Bereich der Erwachsenen-Literatur. Mitstreiterin Claudia Waltring kümmert sich schwerpunktmäßig um Medien für Kinder und Jugendliche. „Sie weiß, was in der Altersgruppe gelesen wird“, freut sich Kintrup.

Satte 2500 Medien (Bücher, CDs, DVDs) hat die Bücherei im Angebot. Älteres wird via Bücherflohmarkt regelmäßig aussortiert, um Platz für Neuerwerbungen zu schaffen. Dazu gehören inzwischen auch Kochbücher. „Das läuft überraschend gut. Ich dachte immer, die meisten Leute hätten schon viele Kochbücher zu Hause.“

Um den etwas beengten Verhältnissen im Pfarrheim-Keller (Kirchplatz 8) zu entgehen, hat sich die Bücherei zuletzt etwas mehr Platz erarbeitet. Regale nehmen Besucher jetzt schon in Flur im Empfang. Neue Lampen sorgen dort für einen weiträumigeren Eindruck. Zudem kam ein neuer Arbeitsraum hinzu, in den manche Tätigkeit (und auch Bücherkisten) ausgelagert werden können. Ein Sofa und ein Regal mussten stattdessen weichen. So präsentiert sich die Bücher insgesamt aufgeräumter, luftiger und heller. Kintrup hat die Hoffnung, dass so auch wieder neue Nutzer angesprochen werden können. „Wir hören immer wieder mal von Leuten, die sagen: Das wussten wir ja gar nicht, dass es in Reckenfeld eine Bücherei gibt.“

► Öffnungszeiten: dienstags 17.30 bis 18.30 Uhr; donnerstags 16 bis 17 Uhr; sonntags 10.30 bis 11.30 Uhr. Info: ✆ 0 25 75/938 42 47.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3325495?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F4849310%2F4849317%2F
Nachrichten-Ticker