Schützenfest
Dirk Schulze Gronover regiert Westerode

Greven -

Nach einem gut besuchten Kommersabend und einer sehr erfolgreichen Westeroder Nacht stand am Samstag das Königsschießen des Schützenvereins Westerode an. Den Königsvogel holte Dirk Schulze Gronover nach 100 Kleinkaliber und 53 „Dicken“ herunter. Zu seiner Königin nahm er seine Frau Ingrid. In den Hofstaat berief der neue König Robert und Marion Gremme sowie Michael und Birgit Deipenbrock.

Sonntag, 03.07.2016, 13:07 Uhr

Ein Bild für die Vereinsgeschichte: König Dirk Schulze Gronover und seine Königin Ingrid (hinten Mitte) stellten sich mit den weiteren Regenten den Fotografen.
Ein Bild für die Vereinsgeschichte: König Dirk Schulze Gronover und seine Königin Ingrid (hinten Mitte) stellten sich mit den weiteren Regenten den Fotografen. Foto: Privat

Die Kaiserwürde erlangte Christoph Deipenbrock nach 83 „Dicken“ und ernannte seine Frau Agathe zu seiner Kaiserin. Junggesellenköing wurde nach 84 „Dicken“ Klaus Meiermann. Kinderkönig darf sich nun Felix Bartsch mit Nele Hillebrandt nennen.

Jubelkönigspaar sind Markus und Elke Holtmann, Rubinkönigspaar sind Bernhard und Marianne Schulze Gronover, Goldkönigin ist Anni Berkenheide und das Diamantkönigspaar bilden Bernhard und Margret Albacht.

Beim Sternmarsch schossen die 22 Gastvereine ein „Fässchen“ aus. Dieses ging an den Schützenverein Bahnhof. Nach der Heiligen Messe, die Pfarrer Klaus Lunemann mit dem Schützen feierte, wurden noch Bier- und Knubbenkönig ausgeschossen: Bierkönig wurde Justin Venschott und Knubbenköng Frederic Schulze Gronover.

Mit einem stimmungsvollen Königsball wurden die Feierlichkeiten zum 350. Jährigen Jubiläum abgeschlossen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4130155?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F4849297%2F4849303%2F
Nachrichten-Ticker