Schreibwerkstatt in der Stadtbibliothek
Verfilmtes Drehbuch: Uraufführung

Greven -

Die Schreibwerkstatt in der Stadtbibliothek hat einen Film gedreht – jetzt ist Uraufführung.

Samstag, 10.12.2016, 19:12 Uhr

Am 14. September ist in der Stadtbibliothek eine Film- und Schreibwerkstatt gestartet. Nach elf Terminen haben die elf Teilnehmer unter der Führung von Autor Klaus Uhlenbrock ein Drehbuch geschrieben und verfilmt. Am Mittwoch, 14. Dezember, gegen 18.30 Uhr findet die Uraufführung des Films statt, zu der die Teilnehmer, ihre Eltern und Freunde eingeladen sind.

Der Inhalt des Films ist geheim – nur so viel sei vorab verraten: Es geht um ein altes Tagebuch, die Stadtbibliothek, einen alten Geheimgang und ein vor 50 Jahren verschwundenes Mädchen.

Die Schreibwerkstatt wird gefördert von „BibliothekenNRW“, dem Literaturbüro NRW und dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4490104?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F4849297%2F4849298%2F
Ex-Parteisprecher machen Grünen-Fraktion Druck
Die stillgelegte Baustelle am Hansaring: Die fast fertige Tiefgarage ist punktgenau beschwert worden, um ein Auftreiben des Baus durch das Grundwasser zu vermeiden, wie es vonseiten der Bauherren heißt.
Nachrichten-Ticker