VHS-Programm
35 neue Seminarthemen

Greven -

Das neue Programm der Volkshochschule für das Frühjahrssemester ist erschienen. Insgesamt werden neben den bekannten 35 neue Vortrags- und Seminarthemen angeboten.

Montag, 09.01.2017, 16:01 Uhr

 
  Foto: Pf

Das neue Programm der Volkshochschule für das Frühjahrssemester ist erschienen. Die kostenlosen Programmhefte liegen in den Rathäusern, Buchhandlungen, Geldinstituten und den bekannten Verteilerstellen aus.

„Das Team der Volkshochschule hat im neuen Semester ein Programm zusammengestellt, das Gutes weiterführt, aber vor allem auch von neuen Ideen geprägt ist“, erklärt Dr. Kai Lüken , Leiter der Volkshochschule Emsdetten/ Greven /Saerbeck. So werden insgesamt 35 neue Vortrags- und Seminarthemen angeboten.

Aktuelle Vorträge zum Zeitgeschehen – wie die Einführung in den Islam oder zu Luther und der nun 500jährigen Reformationszeit – stehen neben Einführungen in die europäische Kunstgeschichte und bilden damit die Bildungsschwerpunkte im kulturellen Angebot ab.

Im Bereich „Deutsch als Zweitsprache“ ist und bleibt das Thema Integration ein zentraler Kern der Bildungsarbeit.

Kurse in acht Fremdsprachen mit unterschiedlichen Zielgruppen richten sich an Menschen, die sich persönlich weiterbilden wollen und mit Spaß am Lernen in der Gruppe Sprachkompetenz für den Urlaub oder im beruflichen Kontext suchen.

Im beruflichen Sektor rückt die Schnittstelle zur Gesundheit und Gesunderhaltung stärker in den Vordergrund. Es werden gerade für Menschen mit beruflichem Hintergrund Seminare zur Stärkung der Resilienz (Widerstandsfähigkeit) oder der Selbstfürsorge angeboten. Ein neuer Sportkurs für „Schlaue und Eilige“ rundet diesen Themenbereich ab.

„Auch für unsere Volkshochschule ist mobiles Internet von wachsender Bedeutung. Daher ist der neue Internetauftritt für die Nutzung mit Smartphones und Tablets angepasst worden. Auch ein Teil unseres Programmangebots von insgesamt 240 Kursen spiegelt mit neuen Inhalten diesen Bedarf wider“, so Lüken.

Ab heute , 8.30 Uhr, kann sich jeder per E-Mail, telefonisch unter ✆ 02572 / 960 37-0 oder mit der Anmeldekarte anmelden. Auf der Internetseite www.vhs-egs.de befindet sich neben dem Programm auch die Möglichkeit sich direkt online für die Kurse anzumelden. Darüber hinaus können sich Interessenten auch persönlich während der Öffnungszeiten im Büro der VHS in Greven in der GBS, Friedrich-Ebert-Straße 3, anmelden oder beraten lassen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4548905?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F4849293%2F4849296%2F
Nachrichten-Ticker