„Gegenwind“ gründet Verein
Menschen und Landschaft schützen

Greven -

Bisher war es eine lockere Bürgerinitiative, nun wird „Gegenwind“ ein Verein. Das Ziel: Gesundheitsschutz des Menschen und den Schutz und die Erhaltung von Landschaften.

Mittwoch, 22.03.2017, 16:03 Uhr

Der neue gründete Verein will sich vor allem um Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Windkraft kümmern.  
Der neu gegründete Verein will sich vor allem um Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Windkraft kümmern. Foto: pbe

Innerhalb der stetig wachsenden Bürgerinitiative gegen einen massiven Ausbau der Windenergie in Greven wurde nun ein Verein gegründet, über den verstärkt Öffentlichkeitsarbeit und die Bereitstellung aktueller Informationen über das Internet betrieben wird. Die Website des Vereins ist zu erreichen unter „www.gegenwind-greven.de“. Der Verein setzt sich laut eigener Pressemitteilung ein „für den Gesundheitsschutz des Menschen und den Schutz und die Erhaltung von Landschaften, Natur- und Lebensräumen, die den einmaligen Charakter des Münsterlandes ausmachen, und die durch den Bau von landschaftlich alles überprägenden Groß-Windkraftanlagen stark gefährdet sind“. Der Erhalt der Erholungsfunktion der Landschaft, der Erhalt von Biotopverbünden sowie der Schutz von Zugvögeln, Greifvögeln, Eulen und Fledermäusen vor einer Zerstörung ihrer Lebensräume und Verkehrswege seien weitere Ziele. Der Verein steht allen Bürgern offen. Anmeldungen können über E-Mail an info@gegenwindgreven.de erfolgen. Die Mitgliedschaft ist kostenlos.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4719586?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F4849293%2F4849294%2F
Tierisches Vergnügen beim Dschungelbuch-Musical
Halle Münsterland: Tierisches Vergnügen beim Dschungelbuch-Musical
Nachrichten-Ticker