„Greven gesund“.
„Jeder Wirbel zählt“

Greven -

Im Rahmen der Vortragsreihe „Greven gesund“ spricht diesmal ein Sportwissenschaftler über Rückenprobleme.

Sonntag, 23.04.2017, 10:04 Uhr

Daniel Schnieders 
Daniel Schnieders  Foto: PM

Sind wir dem Volksleiden Rückenschmerzen ohnmächtig ausgeliefert? Dieser Frage stellt sich der Sportwissenschaftler der AOK , Daniel Schnieders . Seine klare Antwort heißt Nein. Wer diese Antwort für sein Alltags- und Berufsleben braucht, der ist eingeladen zum nächsten Vortrag in der Reihe „ Greven gesund“.

Am Mittwoch, 26. April, um 19.30 Uhr in der Allesgut-Apotheke in der Rathauspassage (Martinistraße 23) heißt der Titel des Vortrags „Jeder Wirbel zählt beim Volksleiden Rücken“. Damit geht die Reihe „Greven gesund“ von AOK, Allesgut-Apotheke und Volkshochschule in die nächste Runde.

„Bewegungsmangel, eine mangelnde Bewegungsvielfalt und Fehlhaltungen führen häufig zu Rücken-schmerzen. Das muss nicht sein. Der Sportwissenschaftler stellt sich genau diesem Problem. Er erläutert wissenswerte theoretische Hintergründe nach dem Motto: Wie rückengesund lebt Deutschland und wo liegen die Risikofaktoren für das Wohlbefinden der Wirbelsäule“, heißt es in der Ankündigung. In der Rubrik „Fitness für zwischendurch“ vermittele der Referent viele praktische Tipps und Tricks im Sinne „Hilfe zur Selbsthilfe“. Dabei gehe es darum, vielfältigen alltäglichen Bewegungsvermeidern und Gesundheitskillern erfolgreich und effektiv entgegen zu wirken. „Dadurch kann jeder spürbar und mehr seine Rücken- und Gelenkgesundheit erhalten“, so die Ankündigung.

Interessenten werden gebeten, sich unbedingt anzumelden entweder unter info@allesgut-apotheke-rathauspassage.de oder unter ✆ 0 25 71 / 5 03 83 50.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4781750?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F4849293%2F4894338%2F
Mühlenhof-Chefin schon wieder weg
Alwine Glanz (34) geht als Museumsdirektorin.
Nachrichten-Ticker