Koordinationsfahrt der Hilfsorganisationen
Reckenfelder Löschzug hat die Nase vorn

Es war knapp, aber letztlich hatte der Löschzug Reckenfeld die Nase vorn: Bei der Koordinationsfahrt der Hilfsorganisationen kam das THW Greven auf Platz 2.

Freitag, 05.05.2017, 10:05 Uhr

Koordinationsfahrt der Hilfsorganisationen : Reckenfelder Löschzug hat die Nase vorn

Die Mitglieder des Löschzuges der Freiwilligen Feuerwehr Reckenfeld können stolz auf sich sein: Sie belegten bei der alljährlich stattfindenden Koordinationsfahrt der Hilfsorganisationen rund um Greven den ersten Platz. Ausrichter war in diesem Jahr das DRK Greven. Über Funk bekamen die Teilnehmer – unter anderem DRK und Feuerwehr Nordwalde, die Jugendgruppe des DRK Greven sowie des DLRG Greven 1 und 2, das THW Greven, die DLRG Porta Westfalica, die Malteser Greven und das DRK Saerbeck – die Koordinaten mitgeteilt. Es galt, Aufgaben unterschiedlichster Art zu lösen. Mit einem Punkt Vorsprung lag der Löschzug Reckenfeld vor dem THW Greven, das den zweiten Platz belegte. Platz 3 ging an die Grevener Malteser. „Es war für alle ein aufregender Tag“ berichtet Guido Höppener vom Löschzug Reckenfeld. Die Koordinationsfahrt dient der Zusammenarbeit. Die ist im Ernstfall entscheidend. „Man kann spüren, wenn sich die Teilnehmer kennen, schneller aufeinander zugehen und offener zusammenarbeiten“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4810601?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Nachrichten-Ticker