Robert-Bosch-Straße
Baustelle behindert Durchfahrt

Reckenfeld -

An der Robert-Bosch-Straße an der Grenze zwischen Reckenfeld und Emsdetten wird gebaut. Bis zum Sommer ist mit Behinderungen zu rechnen.

Freitag, 05.05.2017, 17:05 Uhr

 
  Foto: Monika Gerharz

Mancher Autofahrer wird in den vergangenen Tagen geflucht haben: Die schönen Schleichwege nach Emsdetten durchs Industriegebiet sind derzeit gesperrt. Der Grund: An der Kreuzung Robert-Bosch-Straße / Gutenbergstraße / Senefelder Straße ist eine Baustelle – und zwar voraussichtlich bis weit in den Sommer hinein. Die Stadt Emsdetten geht von Arbeiten bis zum 3. Juli aus.

„Auf der Robert-Bosch-Straße wird jeweils eine neue Linksabbiegerspur in die Gutenbergstraße und in die Senefelder Straße erstellt. Daher wird die Robert-Bosch-Straße im Bereich der Einmündungen Gutenbergstraße und Senefelder Straße halbseitig gesperrt“, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Emsdetten. Der Verkehr wird durch eine Ampelanlage geregelt.

Zum Abschluss der Straßenbaumaßnahme werde die Robert-Bosch-Straße von Montag, 12. Juni, bis voraussichtlich Montag, 3. Juli, voll gesperrt. „Umleitungen werden ausgeschildert“, verspricht die Stadt.

Im Rahmen dieser Straßenbaumaßnahme werden parallel auch Kanalbauarbeiten an der Gutenbergstraße durchgeführt. Betroffen von den Kanalbauarbeiten ist der Bereich zwischen der Robert-Bosch-Straße und der Zufahrt zu Tor eins der Firma Schilgen. „In diesem Bereich wird die Gutenbergstraße bis Freitag, 9. Juni, voll gesperrt“, heißt es. Entsprechende Umleitungen seien ausgeschildert.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4812753?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Nachrichten-Ticker