van Horn übernimmt Stroscio Lackiererei
Die Qualität bleibt

Greven -

Aus Stroscio wird van Horn: Die Autolackiererei an der Bövemann­straße hat einen neuen Inhaber: Robert van Horn hat das Unternehmen mitsamt Standort und acht Mitarbeitern übernommen.

Mittwoch, 07.06.2017, 05:06 Uhr

Standort und Mitarbeiter bleiben erhalten: Robert van Horn (dritter von links) übernahm zum 1. Juni die Lackiererei, die nun sein Sohn Daniel (zweiter von rechts) leitet.  
Standort und Mitarbeiter bleiben erhalten: Robert van Horn (dritter von links) übernahm zum 1. Juni die Lackiererei, die nun sein Sohn Daniel (zweiter von rechts) leitet.   Foto: oh

Van Horn betreibt an der Saerbecker Straße einen Kfz-Meisterbetrieb und freut sich, durch die Übernahme seinen Kunden künftig das Komplettpaket rund ums Auto anbieten zu können: vom An- und Verkauf über Reparaturen bis zur fachgerechten Ausbesserung von Lackschäden oder Lack-Sonderwünschen.

Durch die Implementierung ins van Horn‘sche Unternehmen können Termine nun noch besser abgestimmt werden. Robert van Horn überzeugten auch die Stroscio-Qualität und der große Kundenstamm der Lackiererei. Zum Kaufpreis machte er keine Angaben.

Ansprechpartner vor Ort wird Robert van Horns Sohn Daniel van Horn sein.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4908296?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Nachrichten-Ticker