Sommerfest am FMO
Rundflüge mit alten Flugzeugen

Greven -

Der FMO veranstaltet am kommenden Sonntag (11. Juni 2017) ein Sommerfest. Hauptattraktion: Rundflüge mit Oldtimer-Fliegern.

Mittwoch, 07.06.2017, 16:06 Uhr

Red Eagle – auch diese Maschine wird am FMO zu sehen sein.
Red Eagle – auch diese Maschine wird am FMO zu sehen sein. Foto: FMO

Der Flughafen Münster/Osnabrück veranstaltet am kommenden Sonntag (11. Juni) von 11 bis 18 Uhr ein großes Sommerfest für die ganze Familie.

Ein buntes Bühnenprogramm, präsentiert von Radio RST, will für abwechslungsreiche Unterhaltung sorgen. Besonders der Auftritt von Markus Becker, bekannt durch den Song „das rote Pferd“, soll das Publikum begeistern.

Außerdem stehen den kleinen Besuchern auf dem Flughafengelände zahlreiche Spielattraktionen zur Verfügung.

Flughafenbegeisterte haben die Möglichkeit, an einer kostenlosen Schnupperführung teilzunehmen. Das FMO-Besucherserviceteam bietet Interessierten einen spannenden Blick hinter die Kulissen des Flughafens. Die Bundeswehr wird mit einem Transportflugzeug vom Typ Airbus A400M Atlas vor Ort sein, das im Rahmen der Führungen ebenfalls besichtigt werden kann. Die Führungen starten halbstündlich und dauern 40 Minuten. Anmeldungen können nur vor Ort erfol-gen, so lange noch Plätze frei sind.

Sommerflugplan 2017: Alle Ziele ab FMO

1/22
  • Mit dem Flugzeug in die Sonne: Im Sommer 2017 bietet der FMO 21 Ziele an.

    Foto: dpa
  • Frankfurt: Ein Umsteige-Klassiker. Die Lufthansa fliegt täglich vier mal hin und zurück.

    Foto: dpa
  • Rhodos: Die Fluggesellschaft Germania fliegt ab 8. April 2017 samstags, ab 2. Mai 2017 zudem dienstags auf die griechische Insel.

    Foto: dpa
  • Faro: Ab 1. Mai 2017 fliegt Germania jeden Montag nach Faro, am 22. Juni 2017 kommt ein Flug am Donnerstag hinzu.

    Foto: dpa
  • Varna: Germania fliegt ab 31. Mai 2017 mittwochs nach Varna. Zwischen 5. Juni und 18. September 2017 kommt ein Flug am Montag von Bulgarian Air Charter hinzu.

    Foto: dpa
  • Teneriffa: Freitags bietet Germania einen Flug auf die Kanaren-Insel an.

    Foto: dpa
  • Antalya ist eins der am häufigsten angeflogenen Ziele. Täglich gibt es mindestens einen Flug, manchmal bis zu drei. Die Strecke bedienen Turkish Airlines. Germania und Sun Express.

    Foto: dpa
  • Izmir: Vom 20. Juni bis 29. August fliegt Sun Express dienstags in die türkische Metropole, ab 22. Juni 2017 auch donnerstags.

    Foto: dpa
  • Kayseri: Die türkische Stadt ist sonntags das Ziel eines Germania-Flugs - jedenfalls zwischen 18. Juni und 17. September 2017.

    Foto: dpa
  • Lanzarote: Dienstags steuert Germania die Kanaren-Insel an - aber nur bis zum 2. Mai 2017.

    Foto: dpa
  • Heraklion: Ab 20. April 2017 fliegt Germania donnerstags nach Heraklion, ab 1. Mai 2017 zusätzlich montags, am 28. Mai 2017 kommt ein Flug am Sonntag hinzu.

    Foto: dpa
  • Mallorca: Die Balearen-Insel wird sie häufig angeflogen wie kaum ein anderes Ziel. Täglich gibt es mindestens einen Flug, auf der Strecken sind Germania, Small Planet, Air Berlin und Eurowings unterwegs.

    Foto: dpa
  • Gran Canaria: Zweimal pro Woche fliegt Germania nach Gran Canaria: mittwochs und sonntags.

    Foto: dpa
  • Istanbul: Turkish Airlines steuert Montag, Dienstag, Donnerstag und Samstag den Atatürk-Flughafen an. Pegasus fliegt zwischen 20. Juni und 14. September 2017 dienstags und freitags zum Flughafen Sabiha Gökcen, zwischen 25. Juni und 17. September 2017 zudem am Sonntag.

    Foto: dpa
  • Adana: Am 30. Mai 2017 beginnt Germania mit einem wöchentlichen Flug nach Adana - immer dienstags geht's los.

    Foto: dpa
  • Burgas: Germania fliegt zwischen den 22. Juni und dem 14. September 2017 donnerstags nach Burgas. Vom 26. Juni bis 4. September 2017 bietet Bulgarian Air Charter einen zusätzlichen Flug am Montag an.

    Foto: dpa
  • Hurghada: Der ägyptische Badeort ist ab 26. Mai 2017 Ziel eines Fly-Egypt-Flugs am Freitag.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Kos: Samstags fliegt Germania nach Kos, der erste Start ist am 29. April 2017. Am 5. Mai 2017 kommt ein Freitags-Flug dazu.

    Foto: dpa
  • Fuerteventura: Bis zum 24. April 2017 fliegt Germania montags nach Fuerteventura, am 1. Mai 2017 kommt ein Flug am Samstag hinzu.

    Foto: dpa
  • Malaga: Germania fliegt mittwochs und sonntags nach Malaga, zwischen 31. Mai und 7. Juni 2017 mittwochs zweimal.

    Foto: dpa
  • München: 30 mal pro Woche fliegt Lufthansa von Greven nach München - jeden Tag gibt es mindestens zwei Verbindungen.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Stuttgart: AIS Airlines verbindet den FMO mit Stuttgart. Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag gibt es zwei Flüge, freitags einen.

    Foto: dpa

Auch der FMO-Modellbautag findet zeitgleich mit dem Sommerfest statt. Es wird im Flughafenterminal eine interessante Ausstellung an Flugzeug-, Eisenbahn-, Schiffs- und Automodellen präsentiert, so eine Pressemitteilung des FMO.

Für die Kinder findet ein großer Modellbauworkshop statt, bei dem sie selbst Flugzeugmodelle bauen können.

Neben dem normalen Flugbetrieb statten auch Oldtimer der Luftfahrt an diesem Tag dem FMO ihren Besuch ab. Sowohl die berühmte dreimotorige Junkers Ju-52 der Deutschen Lufthansa als auch der größte einmotorige Doppeldecker der Welt, die Antonov AN-2 der Air Albatros, bieten Rundflüge über das Münsterland und Osnabrücker Land an. Buchungsmöglichkeiten für Rundflugtickets gibt es unter 02 08 /37 01 91 direkt bei Air Albatros. Ein Flug mit der AN-2 dauert 30 Minuten und kostet 99 Euro. Rundflüge mit der Ju-52 sind bereits ausgebucht.

Eine Maschine der Fluggesellschaft Germania vor dem Terminal des FMO.

Eine Maschine der Fluggesellschaft Germania vor dem Terminal des FMO. Foto: Gunnar A. Pier

Außerdem gibt es nicht nur historische Flugzeuge, sondern auch historische Fahrzeuge zu bestaunen. Erstmalig legt die Münster Classics einen Stopp bei ihrer Ausfahrt am Flughafen Münster/Osnabrück ein. Etwa 160 Oldtimer treffen gegen Mittag nacheinander ein und werden während der Fahrerpausen auf dem Parkplatz P1 abgestellt und können dort besichtigt werden.

Multimedia-Story

Alle Infos zum FMO: hier entlang !

...

Die Reisebüros im Flughafenterminal versorgen die Besucher des Sommerfestes mit aktuellen Informationen über Urlaubsangebote und Flugziele direkt ab Münster/Osnabrück. Auch die Fluggesellschaften Germania, Lufthansa, Eurowings und Turkish Airlines präsentieren an eigenen Messeständen ihr Flugangebot ab FMO. Für Gäste, die an diesem Tag vor Ort eine Reise oder einen Flug vom FMO buchen, gibt es einen Parkwertscheck von 15 Euro.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4910493?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Nachrichten-Ticker