Musical am Gymnasium
Eine schräge Komödie

Greven -

Grevens Gymnasiasten studieren alle zwei Jahre ein Musical ein. Diesmal: Eine schräge Komödie aus New York.

Freitag, 09.06.2017, 11:06 Uhr

Schüler aller Alterstufen wirken mit beim Musical „The Addams Familiy“-
Schüler aller Alterstufen wirken mit beim Musical „The Addams Familiy“.

Warum nach Wien oder Berlin reisen, wenn ein dort erfolgreich aufgeführtes Musical auch nebenan in der Aula des Augustinianum läuft? Gespielt, gesungen und getanzt von Grevener Schülerinnen und Schülern. Es gibt viele gute Gründe, den kurzen Weg auf sich zu nehmen und sich am 11., 14. oder 20. Juni auf „The Addams Familiy“ einzulassen:

Das Stück ist eine musikalische Komödie, die das Publikum in eine finstere Gruft in einem Haus in New York verortet. Dort trifft man auf diverse schräge Figuren, darunter sehr spezielle Ahnen von anno dazumal: mal mehr, mal weniger lebendig, mal mehr, mal weniger sympathisch, dabei immer ausgestattet mit äußerst skurrilem Humor.

Die Produktion ist erneut ein logistisch-musikalisches Großprojekt, das am Augustinianum aus verständlichen Gründen nur alle zwei Jahre angegangen wird und den Takt an der Schule stets für einige Wochen bestimmt. Etwa 100 Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte sind in das Unterfangen eingebunden, sei es auf, vor oder neben der Bühne.

Freuen dürfen sich alle Grevener auf eine buntes und engagiertes Schülerensemble – vom Novizen auf der Bühne aus Klasse 5 bis zum erfahrenen Abiturienten, der seine umfangreichen Proben souverän um die mündlichen Prüfungen herum terminiert. Die Gesamtleitung liegt in den bewährten Händen von Musiklehrer Peter Winkens . Zahlreiche Kolleginnen und Kollegen stehen ihm in den Bereichen Gesang und Orchester, Tanz und Technik zur Seite. Einmal mehr ist Teamarbeit gefordert.

Interesse geweckt an buntem Treiben? Eintrittskarten gibt es im Hauptsekretariat der Schule. Eintrittspreise: 3,50 (ermäßigt) und sieben Euro für Erwachsene. Die Premiere ist am Sonntag, 11. Juni, um 17 Uhr. Die weiteren Vorstellungen laufen am Mittwoch, 14., und Dienstag, 20. Juni, jeweils um 18.30 Uhr.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4912882?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Nachrichten-Ticker