Schülerfirma n der Anne-Frank-Realschule
Ein Jahr „Essbar“ – ein voller Erfolg

GReven -

Die nachhaltige Schülergenossenschaft „EssBar eSG“ der Anne- Frank- Realschule blickte bei der Generalversammlung auf ein erfolgreiches erstes Geschäftsjahr zurück.

Mittwoch, 28.06.2017, 16:06 Uhr

Der Vorstand der Schülergenossenschaft blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. In veränderter Zusammensetzung stellen sich Vorstand und Mitglieder nun den Zukunfts-Aufgaben.
Der Vorstand der Schülergenossenschaft blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. In veränderter Zusammensetzung stellen sich Vorstand und Mitglieder nun den Zukunfts-Aufgaben.

Seit gut einem Jahr verkaufen die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8 bis 10 gesunde Pausensnacks und erledigen die damit zusammenhängenden organisatorischen Aufgaben.

Mit dem regulären Verkauf und durch Sonderaktionen – wie zum Beispiel das Anbieten von Smoothies – erzielte die EssBar eSG einen Gewinn, der höher als erwartet ausfiel, was alle Anwesenden der Versammlung natürlich sehr freute.

Veronika Wermelt von der Partnergenossenschaft Volksbank Greven eG (zugleich Aufsichtsratsvorsitzende) eröffnete die Generalversammlung und begrüßte gemeinsam mit der Schulleiterin Ines Ackermann die Mitglieder in der Schülerbibliothek der Anne- Frank-Realschule.

Im Anschluss bedankten sich Ines Ackermann und Stephan Kempen, der betreuende Lehrer, zunächst für das große Engagement und die stete Einsatzbereitschaft aller beteiligten Schülerinnen und Schüler.

Der Vorstand, bestehend aus Jost Berstermann, Leonie Gille, Jana Werner und Lukas Berstermann, informierte über die Arbeit in den einzelnen Abteilungen der EssBar eSG. Deutlich wurde, dass das erste Geschäftsjahr nicht besser hätte laufen können.

Der Gewinn werde für die Bezahlung des eigens für die EssBar gebauten Holzhauses und die weitere Ausstattung der Büro- und Verkaufsräume verwendet.

Lukas Berstermann und Jana Werner wurden für die Arbeit im Vorstand wiedergewählt und werden dabei im neuen Geschäftsjahr von Lucy Elixmann, Jonas Wieskötter und Joest Freriks unterstützt.

Mit großem Tatendrang und ausgestattet mit vielen kreativen Ideen blicken die Mitglieder der EssBar eSG dem bevorstehenden Geschäftsjahr 2017/18 entgegen, für das zur Verstärkung auch schon motivierter EssBar-Nachwuchs aus den siebten und achten Klassen der Realschule in den Startlöchern steht.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4964436?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Nachrichten-Ticker