Werner Grundels Tiere holen die Sportuhr
Erster Platz gegen 6400 Tauben

Greven -

Eine besondere Leistung konnte der Züchter Werner Grundel vom Verein Emsbote Greven am Wochenende mit seiner Taube in Anspruch nehmen. Er belegte den ersten Platz gegen 6400 Tauben im Regionalverband.

Dienstag, 11.07.2017, 14:07 Uhr

Der Altmeister und seine Tauben: Auch am vergangenen Wochenende waren sie erfolgreich.
Der Altmeister und seine Tauben: Auch am vergangenen Wochenende waren sie erfolgreich. Foto: Pf

Die insgesamt 2600 Alttauben der Fluggemeinschaft Greven, Telgte, Lengerich, Münster, darunter 360 Tauben der RV Greven, konnte der Flugleiter am vergangenen Wochenende um 6.30 Uhr in Parsberg (Bayern, 420 Kilometer) auf die Heimreise schicken. Bei leichten wechselnden Winden zogen die Tauben in Richtung Heimat.

Wie schon auf dem vorletzten Preisflug konnte erneut Werner Grundels Brieftaube nach fünf Stunden und 50 Minuten den ersten Platz in der RV Greven und in der Fluggemeinschaft gegen 2600 Tauben erringen. Den zweiten Platz in der RV Greven belegen er auch noch mit seinem zweijährigen Männchen.

Eine besondere Leistung konnte der Züchter Werner Grundel vom Verein Emsbote Greven auch noch mit seiner Taube in Anspruch nehmen. Er belegte den ersten Platz gegen 6400 Tauben im Regionalverband.

Die vom Verband deutscher Brieftaubenzüchter bereitgestellte Sportuhr konnten Werner Grundels Tauben auch noch erringen. Um die Uhr zu erringen, werden die vier schnellsten Tauben gewertet.

Um 12.57:32 Uhr traf die letzte Preistaube vom Züchter Karl Focke Verein Emsbote Greven ein.

Folgende Züchter platzierten sich unter den ersten 30 Preistauben:

1., 2., 9., 14., 17., Werner Grundel, Emsbote Greven.

3., 8., 12., 15., 26., 30. Klaus Stieneker, Heimkehr Saerbeck.

4., 19., H.+M. Hölscher, Heimkehr Saerbeck.

5., 20., Ernst Winkler, Kehre Wieder.

6., 13., Karl Focke, Emsbote Greven.

7., 16., 26., Rolf Beuntker Reiselust Saerbeck.

11., Herbert Coersmeier, Heimkehr Saerbeck.

18., 25., Frank Lehmkuhl, Emsbote Greven.

21., 29., Team Beumer/von Oy, Kehre Wieder Greven.

22., 23., Jan-Hendrik, Reiselust Saerbeck.

24., Josef Harlake,Reiselust Saerbeck.

28., Egon Asche, Emsbote Greven.

Der nächste Preisflug findet am kommenden Samstag, 15. Juli, ab Parsberg (437 Kilometer) statt. Das Einsetzen der Brieftauben ist am Freitag von 18 bis 19 Uhr.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5003013?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Nachrichten-Ticker