Was will die Kandidatin?
Altersvorsorge lösen und Integration vorantreiben

Anja Karliczeks Herzensanliegen in Kürze:

Freitag, 08.09.2017, 06:09 Uhr

+ Ich will, dass wir am Ende der nächsten Legislaturperiode das Thema der Altersvorsorge abhaken können. Für den Fall, dass ich in Berlin weitermachen kann, möchte ich in der Rentenkommission mitarbeiten.

+ Ich will, dass wir sehr konsequent mit unseren Regeln die Integration vorantreiben. Und über die Entwicklungshilfe – Stichwort Hilfe zur Selbsthilfe – dafür sorgen, dass der Druck der Flüchtlingsströme auf Europa nachlässt.

+ Ich will, dass Vertrauen in Politik gestärkt wird. Dass Menschen zu mir kommen und mir mitteilen, wenn etwas nicht in Ordnung ist.

-Ich will nicht, dass wir unsere Menschlichkeit verlieren.

-Ich will nicht, dass wir glauben, dass Regeln über eigener Verantwortung stehen – im Großen wie im Kleinen.

-Ich will nicht, dass die soziale Marktwirtschaft infrage gestellt wird, nur weil an einigen Stellen der Wettbewerb nicht funktioniert – Stichwort Dieselaffäre.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5133433?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Nachrichten-Ticker