Peter Köster referiert
Alles über die Generation Handy

Greven -

Er ist ein Erziehungsexperte. In Greven erklärt er, was es mit der Generation Handy auf sich hat.

Montag, 19.02.2018, 18:02 Uhr

Peter Köster 
Peter Köster  Foto: Lernen fördern

Peter Köster war bereits im November 2017 mit dem Thema „Pubertät“ zu Gast beim Lernen fördern. In der ausverkauften Kulturschmiede lieferte er einen spannenden und kurzweiligen Vortrag ab. Jetzt ein neues, nicht weniger brisantes Thema: „Immer App-to-date! Fluch und Segen der Generation Handy“.

Was macht das Handy so faszinierend? Sind die Sorgen der Eltern und Pädagogen gerechtfertigt? Gibt es Unterschiede im Nutzungsverhalten von Jungen und Mädchen?

Peter Köster liefert in seinem Vortrag neben aktuellen Forschungsergebnissen aus den Bereichen der Soziologie und Kommunikationsforschung auch neurobiologische Erklärungsansätze für Gefahren und Potenziale der zunehmenden Handynutzung und Medialisierung des Alltages von Kindern und Jugendlichen. Praxisnah und anschaulich erläutert Köster Tools zur Eigen- und Fremdkontrolle sowie Methoden zur Selbststeuerung.

Der Vortrag beginnt am 7. März um 19.30 Uhr im GBS-Zentrum. Einlass ist ab 19 Uhr. Eintrittskarten können unter ✆  02571 98221 vorbestellt werden.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5536800?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Bistum Münster hat keine regionalen Fallzahlen
Tatort Kirche: Laut einer Studie wurden seit 1946 im Bistum Münster 138 Kleriker wegen sexuellen Missbrauchs aktenkundig, 14 von ihnen wurden verurteilt.
Nachrichten-Ticker