Greven

Orhan Boga (Fortuna Gronau): „Was ich heute gesehen habe, begleitet uns schon viele Spiele in der Rückrunde. Wir speilen eine gute Hablzeit, und eine, in der wir durch unsere Fehler den Gegner aufbauen. Und wenn zusätzlich noch die eigenen Chancen nicht nutzt, verliert man so ein Spiel. Gut, dass diese Saison jetzt abgehakt ist.“ Titel

Sonntag, 27.05.2018, 20:56 Uhr

Orhan Boga (Fortuna Gronau): „Was ich heute gesehen habe, begleitet uns schon viele Spiele in der Rückrunde. Wir speilen eine gute Hablzeit, und eine, in der wir durch unsere Fehler den Gegner aufbauen. Und wenn zusätzlich noch die eigenen Chancen nicht nutzt, verliert man so ein Spiel. Gut, dass diese Saison jetzt abgehakt ist.“

Rafael Figueiredo (ASC Schöppingen): „Ich hätte nicht geglaubt, dass sich unsere Nervosität so auf dem Platz zeigen würde, wie in der ersten Halbzeit. Da haben wir Glück gehabt, dass Gronau nicht konsequenter gespielt hat. In der zweiten Halbzeit hatten wir das Spiel bis auf einige Standards sicher im Griff und haben gezeigt, was möglich ist, wenn man mit dem Rücken zur Wand steht. Jetzt ist erst mal Zeit zum Feiern.“

Titel

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5771561?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Kobylanskis herrlicher Schlenzer bringt Preußen drei Punkte gegen Würzburg
Fußball: 3. Liga: Kobylanskis herrlicher Schlenzer bringt Preußen drei Punkte gegen Würzburg
Nachrichten-Ticker