363. Wallfahrt
110 Grevener pilgern nach Telgte

Greven -

Am frühen Sonntagmorgen machte sich bei Sonnenaufgang eine Gruppe Pilger auf den Fußweg nach Telgte, um an der traditionellen Grevener Wallfahrt teilzunehmen.

Montag, 09.07.2018, 18:40 Uhr

Pfarrer Klaus Lunemann zelebrierte zusammen mit Pfarrer Clemens Döpker in der Clemenskirche in Telgte die Pilgermesse.
Pfarrer Klaus Lunemann zelebrierte zusammen mit Pfarrer Clemens Döpker in der Clemenskirche in Telgte die Pilgermesse. Foto: Martinus-Gemeinde

Bei bestem Pilgerwetter begleitete Pfarrer Klaus Lunemann die Gruppe, die betend, singend und schweigend sich auf den Weg zum Gnadenbild der schmerzhaften Muttergottes machte.

Zwei Stunden später trafen sich dann um 6 Uhr die Fahrradpilger an der Mariensäule, wo sie von Pfarrer Döpker auf die 363. Wallfahrt nach Telgte eingestimmt wurden. Gegen 7.45 Uhr zogen dann beide Pilgergruppen in Telgte ein.

Nach einer kurzen Erfrischungspause zelebrierte dann Pfarrer Klaus Lunemann zusammen mit Pfarrer Clemens Döpker in der Clemenskirche die Pilgermesse. Zu dieser Messe waren auch noch mehrere Grevener mit dem Auto nachgekommen, sodass die Clemenskirche in Telgte gut gefüllt war. Zahlreiche Banner- und Fahnenabordnungen Grevener Gruppen gaben dem Gottesdienst einen feierlichen Rahmen.

Pfarrer Klaus Lunemann ging in seiner Predigt auf das diesjährige Motto der Wallfahrt „Suche Frieden“ ein und betonte, dass Frieden in allen Lebenslagen wichtig sei. Nach der Messe trafen sich die Pilger zu einem Frühstück im Pfarrheim. Anschließend gingen dann noch einzelne Gruppen den Kreuzweg, wonach dann mit dem Schlusssegen in der Gnadenkapelle die Wallfahrt beendet wurde.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5892654?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Hospizbewegung beklagt unerlaubte Logo-Nutzung durch Deutsche Glasfaser
Glasfaserkabel in Leerrohren. Das Bündelungsverfahren der Deutschen Glasfaser in Nottuln ist mit einer Panne gestartet. Die Hospizbewegung beklagt die unerlaubte Nutzung ihres Logos für die Bündelungskampagne.
Nachrichten-Ticker