Das besondere Jugend-Kunstprojekt in Grevens Innenstadt
Show, Performance, Songwriting

Greven -

Das Jugendkulturzentrum Karderie bietet ab Montag, 30. Juli, szenetypische Jugendaktionen in Grevens Innenstadt. Und sogar das lange Ausschlafen ist möglich. Los geht es immer erst ab 15 Uhr

Dienstag, 24.07.2018, 23:18 Uhr

Der Musik Convoy tourt seit 2016 als Jugend-Kunstprojekt durch die Region.
Der Musik Convoy tourt seit 2016 als Jugend-Kunstprojekt durch die Region. Foto: PF

Die langen Sommerferien dienen vielen Jugendlichen gerne zum Ausschlafen bis in den Nachmittag. Danach wird dann gecheckt, was der Tag so bringt. Gefühlt für dann für diese Altersgruppe eher „Tote Hose “. Weil die verschiedenen Ferienprogramme eher für die jüngeren Kinder angeboten werden. Dass dies nicht so sein muss, zeigt ein besonderes Jugendkulturprojekt in der nächsten Woche.

Das Jugendkulturzentrum Karderie bietet ab Montag, 30. Juli, szenetypische Jugendaktionen in Grevens Innenstadt. Und sogar das lange Ausschlafen ist möglich. Los geht es immer erst ab 15 Uhr.

Im Innenhof des GBS Kulturzentrums werden an vier Tagen zwei intensive Workshops Tanz/Performance und Gesang/Songwriting angeboten.

Am Freitag wird in einer Show auf der Diy-Lkw-Bühne auf dem Grevener Marktplatz die Arbeit aus den Workshops präsentiert. Zudem gibt es für die Jugendlichen die Möglichkeit, den Lkw künstlerisch zu gestalten.

Als besonderen Kooperationspartner konnte die Karderie hierzu den sozialpalast Musik Convoy gewinnen. Der tourt seit 2016 als Jugend-Kunstprojekt durch die Region, um die freie Jugendkultur abseits der großen Stadt zu fördern.

Das Projekt ist ein Remake des Musik Convoy aus den 1980er Jahren im WDR-Fernsehen und gibt das Format der mobilen Bühne im öffentlich städtischen Raum weiter an die heutige Jugend.

Der anfangs noch weiße Sozialpalast-Lkw ist dabei das zentrale Kunstbühnenobjekt des Projekts und ein mittlerweile komplett buntgestaltetes Merkmal autonomer, kreativer Jugendkultur.

In den Workshops stehen Angebote in den Bereichen Performance, Tanz, Gesang, Rap und Songwriting im Vordergrund.

Hier können die Jugendlichen mit künstlerischen Mitteln eigene Erfahrungen ausdrücken. In einer Show auf dem Marktplatz werden die Ergebnisse performt.

Termine: Montag, 30. Juli, bis Donnerstag, 2. August, täglich von 15 bis 19 Uhr, Innenhof GBS-Kulturzentrum und Karderie Show: Freitag, 3. August, 16 bis 18, Marktplatz. Anmeldung unter karderie@stadt-greven.de mit Themenwünschen. Man kann auch spontan vorbeikommen.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5929380?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Nachrichten-Ticker