Greven

Roland Böckmanns vielfältiges Engagement in Auszügen

Dienstag, 18.09.2018, 16:18 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 18.09.2018, 16:18 Uhr

► Seit über 35 Jahren bringt er Hilfsgüter nach Polen zu Ordensschwester Betrada. Im Oktober steht die nächste Fahrt an.

► Seine in Jahrzehnten aufgebaute Sammlung mit Dokumenten zur Reckenfelder Ortsgeschichte überließ er 2013 dem Stadtarchiv.

► 1977 initiierte er die Reckenfelder Werbegemeinschaft.

► Seit 1950 ist er Mitglied der Reckenfelder Karnevalsgesellschaft, deren Präsident er von 1963 bis 1985 war. 1963 rief er den Kinderkarneval ins Leben.

► Als Mitglied der Hubertus-Schützen (seit 1952) initiiert er den Bau der Schießsportanlage.

► 1981 begründete er die Tradition des Reckenfelder Weihnachtsmarktes.

► Ab 1978 war er Vorsitzender des „Fördervereins Turnhalle Reckenfeld“, der 1987 den Bau einer Zweifachturnhalle durchsetzte.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6062137?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Ampeltrittbretter: Günstige Innovation oder sinnlose Geldverschwendung?
Pro & Contra: Ampeltrittbretter: Günstige Innovation oder sinnlose Geldverschwendung?
Nachrichten-Ticker