Serie „Die besten Azubis aus Greven“: Yusuf Özdemir
„Immer ein anderer Bereich“

Greven -

Große Maschinen, ein Trommelfell zerfetzender Lärm – Metall wird geschliffen. In der Ausbildungswerkstatt der Trailer Company Schmitz Cargobull geht es laut her. Und mittendrin ein frisch gebackener Betriebselektriker.

Mittwoch, 03.10.2018, 08:50 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 03.10.2018, 08:48 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Mittwoch, 03.10.2018, 08:50 Uhr
Yusuf Özdemir an seinem Arbeitsplatz bei Schmitz Cargobull in Altenberge. Er hat seine Ausbildung verkürzt und mit der Bestnote abgeschnitten.
Yusuf Özdemir an seinem Arbeitsplatz bei Schmitz Cargobull in Altenberge. Er hat seine Ausbildung verkürzt und mit der Bestnote abgeschnitten. Foto: Paula-Lina Taube

So bezeichnet Yusuf Özdemir seinen neuen Beruf zumindest und bekommt prompt von seinem Ausbilder einen auf den Deckel: „Na Yusuf, was bist du jetzt?“ Der 22-Jährige mit türkischen Wurzeln lächelt verlegen: „Ja, ich weiß: Elektroniker für Betriebstechnik, heißt es richtig.“

Alles natürlich nur im Spaß. Etwas, was seine Arbeit hier so toll macht: der familiäre Umgang und die netten Kollegen.

Aber was genau macht ein Elektroniker für Betriebstechnik bei Schmitz Cargobull? „Also wir sind ein bisschen wie die Feuerwehr. Wir werden gerufen, wenn es irgendwo einen Notfall, also ein Problem, gibt“, sagt der Grevener. Schmitz produziert seit 125 Jahren Trailer und Lkw-Anhänger. Markenzeichen ist der Elefant, den hat jeder schon Mal auf der Autobahn vorbeifahren sehen.

Wird zum Beispiel ein Trailer gebaut, zieht ihn eine lange Kette durch die Produktionsstraße – alles computergesteuert. Eine Menge Technik, die gewartet werden will. „Wir müssen dafür sorgen, dass die Produktion laufen kann. Wenn in der Anlage irgendwo ein technischer Defekt ist, müssen wir den so schnell wie möglich beheben, weil sonst viele Bereiche nicht weiter arbeiten können“, erklärt Özdemir.

Keine leichte Aufgabe, keine leichte Ausbildung: „Die ersten drei Monte der Ausbildung waren am härtesten, da mussten wir viel mit Metall machen“. Eher ungewöhnlich und nicht einfach für einen Technikinteressierten. Und dennoch schloss Yusuf Özdemir die Ausbildung nicht nur ein halbes Jahr früher als vorgesehen ab, sondern auch noch mit der Bestnote. Dafür wurde er im September von der Industrie- und Handelskammer geehrt. „Eine Ehrung für meine Noten, das war mal was anderes“, sagt Özdemir.

Das beste an seiner Ausbildung? „Ich finde es cool, dass man Monat für Monat in einem anderen Bereich ist, an anderen Standorten, Schulungen hat und immer etwas neues lernt.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6095399?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Liveticker: KFC Uerdingen - Preußen Münster
Fußball: 3. Liga: Liveticker: KFC Uerdingen - Preußen Münster
Nachrichten-Ticker