Aktion in den Wentruper Bergen
Der Brombeere an den Kragen

Greven -

Am kommenden Samstag ist es wieder soweit: Naturschutzstiftung und Biologische Station Kreis Steinfurt treten gemeinsam den Kampf gegen die Brombeere an.

Donnerstag, 11.10.2018, 12:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 11.10.2018, 11:51 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Donnerstag, 11.10.2018, 12:00 Uhr
Dieser Trupp nahm im Vorjahr den Kampf gegen die Brombeere auf.
Dieser Trupp nahm im Vorjahr den Kampf gegen die Brombeere auf. Foto: Privat

Dabei hoffen sie auf Unterstützung aus der Grevener Bevölkerung. Ort des Geschehens: die Wentruper Berge. Dort hatte Sturm Kyrill einst eine offene Fläche geschaffen, die seither von unerwünschtem Brombeeraufwuchs freigehalten wird. Damit soll der Lebensraum für lichtliebende Pflanzen und Tiere wie Bergsandglöckchen, Sandlaufkäfer und Wildbienen gesichert werden.

Die Aktion dauert von 9 bis 12 Uhr. Treffpunkt ist die alte Kläranlage in Greven (Am Diekpohl). Arbeitsmaterialien und eine kleine Stärkung werden gestellt. Anmeldungen für diese Aktion werden unter ✆ 05482 / 92910 (Biologische Station) oder ✆ 02551 / 691479 (Naturschutzstiftung) oder unter ninfo@naturschutzstiftung-kreis-steinfurt.de entgegen genommen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6113566?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Unfall mit vier Verletzten auf A1
Transporter fährt auf: Unfall mit vier Verletzten auf A1
Nachrichten-Ticker