Austausch in Gimbte
Neue Leuchten mit antikem Design

Gimbte -

Die Straßenleuchten in Gimbte sind in die Jahre gekommen und sollen nach und nach ersetzt werden. Das verwendete Modell ist nicht mehr lieferbar. Also muss Ersatz her.

Samstag, 13.10.2018, 15:50 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 13.10.2018, 15:33 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Samstag, 13.10.2018, 15:50 Uhr
 
  Foto: Privat

Die Verwaltung empfiehlt eine Leuchte, die der jetzigen sehr nahe kommt. Sie harmonisiere „mit dem stilvollen Erscheinungsbild der vorhandenen Straßenbeleuchtung, so dass eine abschnittsweise Modernisierung ohne erhebliche optische Widersprüche realisierbar werden kann“, so die Stadtverwaltung.

Ob den Gimbtern die Leuchte zusagt? Da sind die Mitglieder des Bezirksausschusses Gimbte noch untenschlossen. Daher soll ein einzelnes Exemplar gekauft und ansichtweise montiert werden. Und wer zahlt die neuen Leuchten? Wenn einzelne Exemplare kaputt gehen und ersetzt werden müssen: die Stadt. Wenn straßenweise ausgetauscht wird: die Bürger.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6117808?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Frau fühlt sich von Polizei im Stich gelassen
Mit dem so genannten Enkeltrick wollte ein Anrufer bei einer 65-jährigen Frau aus Beckum 20 000 Euro erbeuten.
Nachrichten-Ticker