Kunsthandwerkermarkt im Kulturzentrum GBS
Nützlich, dekorativ, witzig und originell

Greven -

Hochwertiges und vor allem selbst gemachtes Kunsthandwerk in einem besonderen Ambiente: So lautet das Rezept des Kunsthandwerkermarktes im Kulturzentrum GBS in Greven, der am 21. Oktober zum siebten Mal stattfindet.

Dienstag, 16.10.2018, 18:40 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 16.10.2018, 18:33 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 16.10.2018, 18:40 Uhr
Über 50 Aussteller aus der Region bieten ihre Produkte der verschiedensten Fachrichtungen im Ballenlager, der Kulturschmiede und im Innenhof der alten Spinnerei an.
Über 50 Aussteller aus der Region bieten ihre Produkte der verschiedensten Fachrichtungen im Ballenlager, der Kulturschmiede und im Innenhof der alten Spinnerei an. Foto: Peter Beckmann

Die Besucher erleben ein vielfältiges Angebot an Kunsthandwerk und traditionellem Handwerk. Ausgesuchte Aussteller, überwiegend Hobbykünstler, bieten selbst gefertigtes und bearbeitetes Handwerk bei diesem Verkaufsmarkt an. Viele Aussteller zeigen den Besuchern die Bearbeitung und Fertigung ihrer Werke.

Über 50 Aussteller aus der Region bieten ihre Produkte der verschiedensten Fachrichtungen im Ballenlager, der Kulturschmiede und im Innenhof der alten Spinnerei an.

Ob nützlich, dekorativ, witzig oder originell - der Markt bietet Kunsthandwerk der verschiedensten Werkbereiche an und lädt zum Staunen und Stöbern und Kaufen ein.

Veranstalter des Marktes ist Greven Marketing.

Eintrittspreise: 2 Euro für Erwachsene, kostenloser Eintritt für Kinder und Jugendliche.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6127137?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Inklusion an Gymnasien: Intransparenz ärgert Eltern
Am Schillergymnasium werden bereits seit acht Jahren Kinder mit Förderbedarf im Zuge der Inklusion unterrichtet, hier ein Foto aus dem Unterricht des ersten Jahrgangs.
Nachrichten-Ticker