Fragen an die Stadtverwaltung
Aldi-Neubau: CDU bleibt skeptisch

Reckenfeld -

Die CDU steht den mehrheitlich beschlossenen Neubauplänen von Aldi in der Ortsmitte weiterhin kritisch gegenüber und hat daher Fragen an Stadtentwickler Matthias Herding formuliert.

Dienstag, 04.12.2018, 19:00 Uhr
Neben dem Edeka entsteht ein neuer Aldi. Die CDU sorgt sich, dass die Dominanz der Parkplätze in der Ortsmitte verstärkt wird.
Neben dem Edeka entsteht ein neuer Aldi. Die CDU sorgt sich, dass die Dominanz der Parkplätze in der Ortsmitte verstärkt wird.

Die CDU hofft, „zumindest die Auswirkungen, die ein solches Bauvorhaben für das Bild der Ortsmitte hat, in Grenzen halten zu können“, heißt es in dem Schreiben.

In der schriftlichen Anfrage argumentiert die CDU: „Abgesehen davon, dass hier wertvolles Bauland der Wohnbebauung verloren geht, hat dieser Bau auch einen nicht unerheblichen Einfluss auf das Gepräge der Ortsmitte Reckenfelds. Insbesondere, da der Parkplatz in Verlängerung zu den vorhandenen Parkplätzen am Grünen Grund, Kirchplatz und Edeka das dominante Bild des Autoverkehrs weiter verstärkt. Weite Teile der Politik scheinen das kritiklos hinzunehmen.“ Umso mehr habe die CDU die Zusage gefreut, dass der Gestaltungsbeirat die Pläne beurteilen soll.

Von Herding möchte die CDU unter anderem wissen:

► Wurden mit dem Eigentümer und den Betreibern Fenderl und Essmann im Vorfeld die Pläne zur Lkw-Anfahrt an der Grundstücksgrenze abgestimmt?

► Ist der Grünstreifen am vorhandenen Graben zu der benachbarten Wohnbebauung Beethovenstraße als Lärm- und Sichtschutz ausreichend, oder hat man – wie bei Discountern in Reckenfeld üblich – die Absicht eine Mauer zu errichten?

► Wird der Parkplatz wie beim alten Aldi vollflächig asphaltiert oder ist Pflaster mit Baumstreifen zwischen den Parkplätzen vorgesehen?

► Sind die Pläne zur Renaturierung des Walgenbaches ausreichend berücksichtigt?

► Wird das Gebäude sich dezent einfügen oder sind weiter großflächige Werbetafeln vorgesehen, um schon von der Ortsmitte aus sichtbar auf den Aldi-Standort hinzuweisen?

► Werden die Bushaltestellen Ortsmitte Reckenfeld beiderseits der Steinfurter Straße erhalten bleiben oder wird nun endlich die im Mobilitätskonzept vorgesehene Zusammenlegung der sechs Bushaltestellen der Ortsmitte zu einer gemeinsamen Busschleife (ZOB) geplant?

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6234918?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Neugestaltung des Schlossplatzareals: Ideen intern umstritten
Stefan Jörden (v.l.), Christian Schmitz, Ulrich Krüger, Stefan Rethfeld, Rüdiger Wiechers (sitzend) und Martin Heppner von der Schlossplatzinitiative stellten das Konzept vor. Josef Rickfelder, ebenfalls Mitglied, kritisierte das Vorgehen und ließ sich nicht fotografieren.
Nachrichten-Ticker