Laura Peloso in Landesrat gewählt
Eine Stimme für die Kita-Eltern

Greven -

Die Kita Stadteltern Greven, das offizielle Gremium zur Vertretung der Interessen aller Eltern von Kita-Kindern in Greven, sind weiterhin auf Erfolgskurs: ihr langjähriges Mitglied, Laura Peloso, wurde am vergangenen Samstag als eines von drei Vorstandsmitgliedern des Landeselternbeirates (LEB) NRW gewählt, heißt es in einer Pressemitteilung.

Montag, 14.01.2019, 17:47 Uhr aktualisiert: 14.01.2019, 18:00 Uhr
Laura Peloso vertritt die Grevener Kita-Eltern im Landeselternbeirat NRW.
Laura Peloso vertritt die Grevener Kita-Eltern im Landeselternbeirat NRW. Foto: Stadtelternrat

Zugleich wurde sie als eine von zwei Gesandten an die Bundeselternvertretung (BEVKI) berufen.

Die Grevener Eltern gestalten die Familienpolitik mit: auf Landes- und Bundesebene. Und diese Mitgestaltung ist zurzeit enorm wichtig, meinten die Stadt-Kita-Vertreter: nicht nur die Finanzierung der Kinderbetreuung stellt für die Länder, Gemeinden und Eltern eine große Herausforderung dar, sondern gerade auch Fragen der Betreuungsqualität und der Personalsituation erfordern konstruktive Ideen und Vorschläge.  

Die Kita Stadteltern Greven werden dieses Jahr Ideen und Vorschläge diskutieren und somit wichtige Impulse für eine Verbesserung der Rahmenbedingungen für die Kinderbetreuung setzen, die an die Landes- und Bundespolitik herangetragen werden, heißt es in der Pressemitteilung.

Weitere Informationen über die Arbeit der Kita Stadteltern Greven kann man auf der Website www.kita-stadteltern-greven.de erhalten. 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6321372?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Sonja Jürgens erstattet Anzeige wegen Verleumdung
„Ich bin ziemlich verletzt.“ Als Reaktion auf Gerüchte, die im Wahlkampf gestreut worden sein sollen. hat Sonja Jürgens jetzt Anzeige gegen Unbekannt wegen Verleumdung erstattet.
Nachrichten-Ticker