Greven
Vegan produzierte Handtücher

Greven -

Der neue Messeauftritt auf der Heimtextil in Frankfurt hat sich gelohnt: Die Grevener Firma Vestio konnte in einem wohnlichen Ambiente ihre Themen aus Bett-, Tisch- und Frottierwäsche sowie Wohndecken und Dekokissen gut in Szene setzen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Donnerstag, 24.01.2019, 09:13 Uhr aktualisiert: 24.01.2019, 16:48 Uhr
Geschäftsführer Josef Brockmann (r.) auf dem Messestand von Vestio.
Geschäftsführer Josef Brockmann (r.) auf dem Messestand von Vestio. Foto: Vestio

Nachhaltigkeit war das große Thema der Heimtextilmesse. Erstmals hat die Firma Vestio Textiling GmbH vegan produzierte Handtücher unter dem zertifizierten V-Label hergestellt. Diese Handtücher wurden auch aus Tencel- Fasern produziert. Eine flauschig weiche Faser, die aus Buchenholz gewonnen wird.

„Die große Nachfrage inspiriert uns, eine ganze Heimtextil-Kollektion unter dem V-Label zu produzieren“, sagt Geschäftsführer Josef Brockmann.

Auf dem Messestand von Vestio entstanden ganze Wohnwelten. Verschiedene Bettwäschedessins trafen auf passende Frottierhandtücher, interessante Dekokissen und Wohndecken. Selbst Geschirrhandtücher wurden zu den Themen passend vorgestellt.

Alle Artikel, mit denen die Grevener Firma Vestio erfolgreich ist, seien mit Liebe zum Detail designt und mit hochwertigen Materialien hergestellt, heißt es in der Mitteilung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6341496?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
„Wir erleben ein Wunder“
Frühstücksgespräch: Die Stornos beim Interview in der Küche von unserem Redaktionsmitglied Stefan Werding.
Nachrichten-Ticker