Greven
Kleintransporter aufgebrochen

Greven -

An der Tieckstraße ist in der Nacht zum Freitag ein Kleintransporter aufgebrochen worden.

Freitag, 08.02.2019, 17:19 Uhr

Am Morgen gegen 7 Uhr wollte der Geschädigte mit dem Sprinter losfahren. Da die Innenbeleuchtung im Fahrzeug eingeschaltet blieb, schaute er sich den Wagen genauer an und stellte dabei eine zertrümmerte Scheibe fest. Aus dem Wagen waren etwa 15 Maschinen und Geräte entwendet worden. Unmittelbar meldete sich ein Zeuge, der in der Nacht eine Beobachtung gemacht, diese aber nicht mit einer Straftat in Verbindung gebracht hatte. An dem aufgebrochenen Wagen hatte er um 3.25 Uhr zwei dunkel gekleidete Gestalten gesehen, die Mützen trugen. Die Beiden unterhielten sich in einer osteuropäischen Sprache und gingen dann auf der gegenüberliegenden Straßenseite zu einem dunklen Kombi und fuhren davon. Hinweise an die Polizei bitte unter ✆ 02571 / 928-4455.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6378196?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Sahnetag für Schalke ohne Happyend – Sane schockt seinen Ex-Club
Der Ausgleich zum 2:2. Der Ex-Schalker Leroy Sané (19) trifft mit einem tollen Freistoß – die königsblaue Mauer und Tormann Ralf Fährmann können da nichts machen.
Nachrichten-Ticker