Virus per Mail
Hacker missbrauchen TVE-Adresse

Greven -

Im Anhang war eine Rechnung als PDF, im Anschreiben richtet der TVE Greven schöne Grüße aus und beruft sich auf ein Telefonat und die besagte Rechnung. Tja, und wer dann versucht hat, den Anhang zu öffnen, hat sich wahrscheinlich einen Trojaner eingefangen. „Die Problematik ist uns leider bekannt“, so die erste Reaktion aus der Geschäftsstelle.

Donnerstag, 21.02.2019, 21:06 Uhr aktualisiert: 22.02.2019, 16:11 Uhr

„Die Mail ist jedenfalls nicht von uns, außerdem verschicken wir keine Rechnungen per Mail“, erklärte Michael Martschinke , Vorsitzender des TVE auf Anfrage.

Nur: Wie sind die Betrüger an die Email-Adressen gekommen? „Nach jetzigem Stand wurde keine unserer Datenbanken gehackt“, erklärte Martschinke nach Rückfrage beim IT-Beauftragten des Vereins. Der gehe davon aus, dass sich der Trojaner durch das Öffnen des Anhangs weiter verbreite.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6408602?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
WWU Baskets flambieren auch die Bayern-Talente
Wild entschlossen: Münsters Kai Hänig
Nachrichten-Ticker