Nacht der Bibliotheken am 15. März
Von Repair-Café bis Green Screen

Greven -

Alle zwei Jahre findet die Aktion „Nacht der Bibliotheken“ statt. Bibliotheken aus ganz Nordrhein-Westfalen planen für diesen Tag besondere Veranstaltungen und Aktionen. Am 15. März nimmt die Stadtbibliothek Greven erneut daran teil und bietet ihren Besuchern ein buntes und abwechslungsreiches Programm.

Freitag, 08.03.2019, 23:33 Uhr aktualisiert: 08.03.2019, 23:40 Uhr
Das Bibliotheksteam freut sich auf viele Besucher und ist sich sicher: „Ein Besuch zu der Nacht der Bibliotheken lohnt sich“.
Das Bibliotheksteam freut sich auf viele Besucher und ist sich sicher: „Ein Besuch zu der Nacht der Bibliotheken lohnt sich“. Foto: Bibliothek

Egal ob Green Screen ausprobieren, RepairCafé besuchen, E-Book-Sprechstunde, Lego Mindstorm, Bookfolding oder Make It – viele unterschiedliche Programmpunkte bietet die Stadtbibliothek den Besuchern. An diesem Abend hat die Bibliothek bis 22 Uhr geöffnet. Besucher können neben dem regulären Stöbern, Lesen und Ausleihen viele verschieden Robotik-Tools ausprobieren und einen bunten Abend genießen. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Dabei steht alles unter dem diesjährigen Motto der Nacht der Bibliotheken: „Mach es“.

Es beginnt von 16 bis 16.30 Uhr mit einer Vorlesestunde. Gerlinde Handt und Michaela Tarruhn lesen „Conni ist wütend“ vor. Für Kinder von vier bis sechs Jahren.

Ein Highlight des Abends ist der sogenannte Green Screen. Mit Hilfe eines Tablets und grünen Tüchern lassen sich in Fotos und Videos beliebige Hintergründe einfügen, so können zum Beispiel Bilder in den Straßen von New York oder im Urlaub gemacht werden. Interessierte Besucher können dafür eigene Urlaubsbilder oder –videos mitbringen. Dafür sollte die Datei im Internet abrufbar sein, zum Beispiel im eigenen E-Mail-Postfach.

Von 17 bis 20 Uhr gibt es das RepairCafé, eine eBook Sprechstunde und den Internettreff. Das Team vom RepairCafé hilft kaputte Geräte vor dem Wegwerfen zu bewahren. Für die Wartezeit gibt es Kaffee und Kuchen. Ebenfalls ist der Internettreff vertreten, der sich sonst immer donnerstags vormittags in der Bibliothek trifft und bei Fragen zu Computern, Office-Anwendungen oder Smartphones weiterhilft. Eigene Geräte können mitgebracht werden. Ein weiteres Angebot ist die E-Book-Sprechstunde bei der Mitarbeiterinnen der Bibliothek alle Fragen rund um E-Books, E-Book-Reader und Muensterload.de und Onleihe beantworten.

Ab 19 Uhr ist Michael Benson, Organisator der Grevener Sumo-Wrestling Meisterschaft der „EV3 Lego Mindstorms“, mit seinen Mindstorms in der Stadtbibliothek zugegen. Bastelbegeisterte können sich unter Anleitung am sogenannten Bookfolding ausprobieren, dabei werden Buchseiten so gefaltet, dass ein Herz entsteht. Wer möchte kann als Material ein eigenes Hardcover-Buch mitbringen.

Ein weiteres Angebot ist das Häkeln von Schlüsselanhängern unter Anleitung von Martina Redmer.

Ab 19.30 Uhr startet dann das Quizduell. Teams treten dabei gegeneinander in der App Quizduell an. Tablets werden zur Verfügung gestellt. Das Quizduell ist bereits ausgebucht.

Neben dem bunten Programm gibt es den ganzen Abend über verschiedene Robotik-Tools zum Ausprobieren. Nun kann man auch in der Nacht der Bibliotheken programmieren, bauen, filmen und spielen. Erwachsene, die sich ab 17 Uhr anmelden, erhalten außerdem einen dreimonatigen, kostenlosen Schnupperausweis.

Die Stadtbibliothek Greven zeigt bei der Nacht der Bibliotheken, dass Bibliotheken viel mehr als nur Bücher zu bieten haben.  

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6457559?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Großfeuer am FMO: Ursache bislang unklar
Die betroffenen Fahrzeuge auf den Ebenen 1 und 2 verbrannten bis zur Unkenntlichkeit. Insgesamt waren 72 Autos betroffen.
Nachrichten-Ticker