Freiwillige für die Lebenshilfe
BFD oder FSJ – das sind gute Jahre

Greven -

Fertig mit der Schule und noch keine Idee, wo es mit der eigenen Zukunftsplanung hingehen soll? Wunsch-Studienplatz nicht bekommen? Oder einfach ein Jahr Zeit schenken und anderen Menschen helfen? Das alles sind Motive, aus denen sich jungen Menschen für einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) entscheiden.

Dienstag, 11.06.2019, 09:40 Uhr
Lisa, Sharon und Michelle mit Sozialpädagogin Nicole Menke (2.vl.), dir für die Begleitung der Praktikanten zuständig istund freut sich auf weitere Unterstützung
Lisa, Sharon und Michelle mit Sozialpädagogin Nicole Menke (2.vl.), dir für die Begleitung der Praktikanten zuständig istund freut sich auf weitere Unterstützung Foto: Lebenshilfe

Auch bei der Lebenshilfe im Kreis Steinfurt gibt es die Möglichkeit, ein Jahr im Freiwilligendienst zu absolvieren. „Seit der Abschaffung des Zivildienstes 2011 haben wir in jedem Jahr mehrere BFDler und FSJler beschäftigt“, erzählt Nora Linden , Vorstand der Lebenshilfe. Obwohl sich im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes auch ältere Menschen ein Jahr engagieren können, sind es zu einem überwiegenden Teil junge Menschen, die sich beispielsweise nach dem Abitur dafür entscheiden.

Im Sommer 2018 haben Basti, Sharon, Michelle, Lisa und Luise ihr BFD bei der Lebenshilfe begonnen. Inzwischen kennen sie einen Großteil der Teilnehmer der Angebote, die anfängliche Zurückhaltung hat sich gelegt. „Spätestens auf unserer Weihnachtsfeier sind alle mittendrin – statt nur dabei“, erklärt Nora Linden augenzwinkernd.

Während Luise vor allem im Freizeitbereich und im Ambulant Unterstützten Wohnen eingesetzt ist, begleiten Basti und Sharon einen Schüler mit einer Körperbehinderung an einer Grundschule. Einsatzmöglichkeiten gibt es nicht nur in Greven.

Am Samstag, 15. Juni, findet von 10 bis 12 Uhr ein Infotreffen in der Geschäftsstelle der Lebenshilfe statt (Friedrich- Ebert- Str. 3 in Greven). Anmeldung unter 02571 / 58848 0 (auch per WhatsApp) gebeten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6679673?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Mordkommission ermittelt nach Leichenfund in Brunnenschacht
Sohn unter Verdacht: Mordkommission ermittelt nach Leichenfund in Brunnenschacht
Nachrichten-Ticker