Greven
Hat Vennemeyer Rat und Öffentlichkeit belogen?

Greven -

In einem offenen Brief an Bürgermeister Peter Vennemeyer gehen die Grevener Grünen mit ihm hart ins Gericht.

Donnerstag, 20.06.2019, 14:47 Uhr aktualisiert: 20.06.2019, 15:00 Uhr

In dem Schreiben, das sich auf die Stellungnahme von BUND und NABU zum Erdwärmeprojekt Emsaue und den Aussagen Vennemeyers in einem Interview in dieser Zeitung bezieht, heißt es:

„Wir sind sprachlos ob des Berichts in der Lokalpresse vom 18. Juni. Der Artikel legt nahe, dass Sie Rat und Öffentlichkeit belogen haben. Sollten die Anschuldigungen der Naturschutzverbände BUND und NABU zutreffend sein, diskreditiert das Ihre Person, das Amt des Bürgermeisters, Politik und Verwaltung sowie das Ansehen der Stadt insgesamt.

Uns fehlt die Fantasie uns vorzustellen, wie wir vertrauensvoll zusammenarbeiten sollen, wenn wir auf unsere Nachfragen in Ausschüssen und Rat zu dem Projekt „Erdwärmegewinnung in der Emsaue“ mehrfach unzureichende, irreführende Antworten von Ihnen erhalten haben sollten.

Wir erwarten eine angemessene Reaktion Ihrerseits.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6705752?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Entscheidung fällt heute: Münster im Kreis der „Elite-Unis“?
Studenten sitzen in einem Hörsaal.
Nachrichten-Ticker