Nach Karnevalsschlägerei
Verdächtigensuche mit Handy-Foto

Saerbeck -

Nachdem die Polizei alle anderen Mittel zur Identifizierung erfolglos ausgeschöpft hat, wendet sie sich nun mit einem Handy-Foto an die Öffentlichkeit.

Mittwoch, 19.06.2019, 16:08 Uhr
Die Polizei bittet um Hinweise zum Tatverdächtigen.
Die Polizei bittet um Hinweise zum Tatverdächtigen. Foto: Polizei

Nachdem die Polizei alle anderen Mittel zur Identifizierung erfolglos ausgeschöpft hat, wendet sie sich nun mit einem Handy-Foto an die Öffentlichkeit. Es zeigt einen bislang unbekannte Mann, der verdächtigt wird, am Sonntag, 3. März 2019, in der Zeit zwischen 1.30 Uhr und 1.45 Uhr, auf einer Karnevalsveranstaltung im Festzelt am Brochterbecker Damm eine Körperverletzung begangen zu haben. Er soll einem 18-Jährigen im Gedränge ohne Anlass mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Der junge Mann ging daraufhin zu Boden und verletzte sich (diese Zeitung berichtete). Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zu dem Unbekannten machen? Hinweise bitte an die Polizei in Emsdetten, ✆ 0 25 72/ 93 06 44 15.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6706192?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Kanalbrücke: Der Neubau ist ein „Schmalhans“
Bei einer ersten Infoveranstaltung stellte das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Rheine am Mittwoch in Münster die Pläne für die neue Kanalbrücke der Wolbecker Straße vor. Bis 2021 soll alles fertig sein (v.l.): Heinz-Jakob Thyßen sowie die Bauleiter Franziska Finke und Daniel Feismann.
Nachrichten-Ticker