Neues Flugziel
AIS fliegt vom FMO nach Kopenhagen

Greven -

Neue Flugverbindung für Münster/Osnabrück: Zweimal täglich heben Flieger in Richtung Kopenhagen ab. Wer die vom „Lonely Planet” zur Top-Stadt 2019 gekürte Dänen-Metropole besuchen will, muss sich aber noch etwas gedulden.

Montag, 24.06.2019, 19:00 Uhr aktualisiert: 24.06.2019, 19:50 Uhr
Neues Flugziel: AIS fliegt vom FMO nach Kopenhagen
Großstadt mit malerischen Ansichten: Ein kleines Ausflugsboot fährt in der Kopenhagener Innenstadt in den Nyhavn. Foto: dpa

Die niederländische Fluggesellschaft AIS Airlines weitet ihr Angebot am Flughafen Münster/Osnabrück ( FMO ) aus. Ab dem 2. September fliegen die weiß-blauen Maschinen wochentags morgens und abends die dänische Hauptstadt Kopenhagen an (Abflug jeweils 6 und 18 Uhr; Rückflüge 8.30 und 20.35 Uhr). Das hat der FMO am Montag mitgeteilt. 

In zwei Stunden in Kopenhagen

Die Flüge legen demnach jeweils einen kurzen, rund zehnminütigen Zwischenstopp im niederländischen Groningen ein, bei dem die Fluggäste an Bord bleiben können. Die Reisezeit beträgt insgesamt rund 120 Minuten. Der Kopenhagener Flughafen (CPH) liegt im Vorstadt-Orteil Kastrup, acht Kilometer vom Stadtzentrum entfernt.

Der FMO-Sommerflugplan 2020

1/20
  • Diese 20 Flugziele werden im Sommer 2020 vom FMO bedient:

    Foto: dpa
  • 1. Adana, Türkei (Sun Express, Corendon)

    Die fünftgrößte Stadt der Türkei nahe der Mittelmeerküste liegt etwa 160 Kilometer von der türkischen Grenze entfernt.

    Foto: dpa
  • 2. Antalya, Türkei (Sun Express, Corendon)

    Der Hauptort der „Türkischen Riviera”, die für ihre langen Sandstrände bekannt ist, hat selbst eine Steilküste.

    Foto: dpa
  • 3. Berlin-Tegel, Deutschland (AIS Airlines)

    Montags bis freitags fliegt morgens jeweils eine Maschine in die Hauptstadt und nachmittags eine zurück.

    Foto: dpa
  • 4. Bodrum, Türkei (Corendon)

    Die Stadt an der Ägäis liegt direkt gegenüber der griechischen Insel Kos.

    Foto: Florian Sanktjohanser/dpa/tmn
  • 5. Frankfurt am Main, Deutschland (Lufthansa)

    Das deutsche Drehkreuz im internationalen Flugverkehr.

    Foto: dpa
  • 6. Fuerteventura, Spanien (Corendon)

    Auf der zweitgrößten Kanarischen Insel ist es ganzjährig warm und es weht stets ein kühlender Wind.

    Foto: dpa
  • 7. Gran Canaria, Spanien (Corendon)

    Foto: dpa
  • 8. Groningen, Niederlande (AIS Airlines)

    Die Studentenstadt im Nordosten der Niederlande bietet mehr als Fietsen und Grachten.

    Foto: Jonas Wiening
  • 9. Heraklion, Griechenland (Corendon)

    Foto: dpa
  • 10. Hurghada, Ägypten (Corendon und Fly Egypt)

    Foto: dpa
  • 11. Izmir, Türkei (Sun Express, Corendon)

    Foto: dpa
  • 12. Kayseri, Türkei (Sun Express)

    Das Zentrum Kappadokiens liegt in der Nähe des Nationalparks Göreme.

    Foto: dpa
  • 14. Kos, Griechenland (Corendon)

    Foto: dpa
  • 15. München, Deutschland (Lufthansa)

    Foto: dpa
  • 16. Palma de Mallorca, Spanien (Eurowings, Laudamotion)

    Foto: dpa
  • 17. Rhodos, Griechenland (Corendon)

    Foto: dpa
  • 18. Stuttgart, Deutschland (AIS Airlines)

    Foto: dpa
  • 19. Teneriffa, Spanien (Corendon)

    Foto: dpa
  • 20. Wien, Österreich (Laudamotion)

    Vier mal pro Woche geht es von Greven in die Hauptstadt Österreichs.

    Foto: colourbox.de

AIS seit fünf Jahren am FMO aktiv

Seit fünf Jahren ist AIS am FMO aktiv, die Niederländer fliegen von Greven aus Stuttgart an. Die Ausweitung der „guten Zusammenarbeit mit dem Flughafen ist somit ein längst überfälliger Schritt“, erklärte AIS-Geschäftsführer Arend van der Meer.

„AIS Airlines hat auf der Stuttgart-Strecke bewiesen, eine sehr zuverlässige Geschäftsreiseairline zu sein“, sagte FMO-Chef Prof. Rainer Schwarz. Darum freue er sich über den Ausbau des Streckennetzes „mit Anbindung an eine europäische Hauptstadt“.

AIS

Mit Flugzeugen des Typs BAe Jetstream 32 geht es künftig vom FMO nach Kopenhagen. Foto: FMO

AIS Airlines

Die niederländische Fluggesellschaft AIS Airlines betreibt eine Flotte von acht BAe Jetstream 32, von denen ab September zwei am FMO stationiert sind. Die Airline mit Firmensitz in Lelystad ist im Linienbetrieb in Skandinavien, den Niederlanden und Deutschland aktiv, zudem unterhält die Unternehmensgruppe eine Flugschule und bildet damit selbst Crews aus. Tickets vom FMO nach Kopenhagen sind ab 99 Euro pro Strecke erhältlich und in Reisebüros und auf der Homepage der AIS Airlines unter www.aisairlines.com buchbar. 

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6721032?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Nachrichten-Ticker