Bigband der Musikschule gestaltet Klassik Open Air mit
Für stilistischen Crossover bekannt

Greven/Emsdetten/Saerbeck -

Beim großen Open Air-Konzert in der Emsaue darf natürlich die Bigband der Musikschule Greven/Emsdetten/Saerbeck nicht fehlen.

Mittwoch, 26.06.2019, 20:57 Uhr aktualisiert: 27.06.2019, 09:18 Uhr
Die Formation gilt seit vielen Jahren als Garant für beste Unterhaltung auf hohem musikalischen Niveau.
Die Formation gilt seit vielen Jahren als Garant für beste Unterhaltung auf hohem musikalischen Niveau. Foto: Axel Engels

Die Musiker unter dem versierten Dirigat von Dieter Michel sind für ihren stilistischen Crossover von legendären Jazzstandards bis zu leichter Rockmusik, von Musicalmelodien bis zu gefühlvollen Popmelodien bekannt. Immer wieder präsentieren sie bekannte Songs in lebendigen und spritzigen Arrangements, die Dieter Michel ganz genau auf die Bigband zugeschneidert hat.

Dabei kann Michel seine ganzen Erfahrungen einfließen lassen, schließlich ist er nicht nur als ausübender Künstler mit Trompete und Flügelhorn, sondern auch als Komponist und Arrangeur in der Bigband-Szene längst etabliert.

Aus dem großen Repertoire der Bigband wurde ein Programm zusammengestellt, das den Besuchern beim Konzert am Sonntag, 30. Juni, ab 20 Uhr ein sicherlich facettenreiches Musikerlebnis bietet. Wenn die unsterblichen Melodien von Glenn Miller erklingen, fühlt man sich von der Atmosphäre wie über den großen Teich versetzt wie in einem der amerikanischen Tanzpaläste.

Als Solistin wird Claudia Spandau-Schilke mit ihrer warm timbrierten Stimme die Liebhaber der Musik von Adele verwöhnen. Danach nimmt die Bigband die Besucher mit nach Hollywood, wo James Bond bei „Sky Falls“ für Furore sorgt. Aber auch zusammen mit den „Scales“ weiß die Bigband ihre Qualitäten bestens einzubringen. Jazz und Swing von „Blue Moon“ bis „Lullaby of Broadway“ lassen Zeiten von Doris Day wieder lebendig werden. Wenn dann noch Lothar Zander bei „Let’s Face The Music And Dance“ mit dem für Frank Sinatra bekannten Charme die Herzen im Sturm erobert, ist das Vergnügen des Publikums bestimmt rundum erfüllt.

Solch ein musikalisches Großereignis ohne die Bigband und Dieter Michel kann man sich ja auch nicht vorstellen, denn diese Formation gilt seit vielen Jahren als Garant für beste Unterhaltung auf hohem musikalischen Niveau.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6725302?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Debatte um unzufriedene Mitarbeiter: Bewohner-Angehörige schalten sich ein
In der DKV-Residenz am Tibusplatz gibt es Ärger. Die Leitung lädt ihre Bewohner am Montag zum Austausch ein.
Nachrichten-Ticker