Kassensturz für „Tank mit Frank“
Musik top – Finanzen flop

Greven -

Das 50-Jahre-Woodstock-Festival Ende August am Max-Clemens-Kanal war musikalisch ein Highlight, finanziell war das Mega-Event ein Reinfall. Von Günter Benning
Sonntag, 08.09.2019, 15:15 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 08.09.2019, 15:15 Uhr
Von der Bühne aus sah der Raum gefüllt aus. An der Kasse sah die Lage beim Woodstock-Festival für Organisator Günter Dowidat (kl. Foto, links) schlecht aus.
Von der Bühne aus sah der Raum gefüllt aus. An der Kasse sah die Lage beim Woodstock-Festival für Organisator Günter Dowidat schlecht aus. Foto: Oliver Werner
Zwei Seelen stecken, sagt der Dichter, oft in einer Brust. „Es war einfach bärenstark“, sagt Günter Dowidat, der als absoluter Rockfan für das 50-Jahre-Woodstock-Festival Ende August am Max-Clemens-Kanal verantwortlich zeichnete. Und die andere Seite? Finanziell war das Mega-Event ein Reinfall.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6904798?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Wechselchaos in Halle – Preußen holen ein 2:2 beim Spitzenreiter
Fußball: 3. Liga: Wechselchaos in Halle – Preußen holen ein 2:2 beim Spitzenreiter
Nachrichten-Ticker